Lichtschalter gegen Bewegungsmelder tauschen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lass die Finger davon und frag einen Elektriker.

Das ist - alleine aufgrund der Kabelfarben und der Dicke der Kabel - niemals eine 220V Elektroleitung.

Falls doch sollte zugehörige Kreis für immer still gelegt werden weil bei diesen Kabel Kurzschluss- und Brandgefahr besteht !

Schätzungsweise gehört dazu ein Stromstoßrelais oder ähnliche Baugruppe im Sicherungskasten, die mit 12V, 24V oder vielleicht noch 48V Systemspannung arbeitet.

Ohne konkret zu wissen was da dran hängt ist es unmöglich was zu sagen.
Wenn es 12 V sind, dann kann man u.U. das ganze so umbauen, das man IR-Sensoren arbeiten kann die bei Alarmanlagen verbaut werden. Aber das MUSS der Elektriker machen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rob34
19.07.2017, 16:05

Danke für den Hinweis mit der Kabelstärke, dass ist mir voll entgangen.. Ich lasse mal den Fachmann kommen, der kann mehr dazu sagen. 

0

Dein Bewegungsmelder ist für 230 V ausgelegt, die Kabel aus deinem Schalter nicht, d. h. du kannst nicht einfach da einen Bewegungsmelder anschließen und alles ist gut. Zudem gibt es so unendlich viele Kombinationen, dass es einfach nicht möglich ist mit den Daten von dir, dir einen guten Rat zu geben, außer: Lass es machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rob34
19.07.2017, 16:06

Danke für den Hinweis mit der Kabelstärke, dass ist mir voll entgangen.. Ich lasse mal den Fachmann kommen, der kann mehr dazu sagen. 

1

Lass das einen Elektriker machen, oder jemanden der sich auskennt. Mit Stom herumhantieren, wenn man sich nicht auskennt, kann lebensgefährlich sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?