Lichtschalter Beleuchtung ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unabhängig von der Vorschrift:

Es ist sehr sinnvoll! 

Besonders für Schaltungen, wo das Licht selbstständig abgeschaltet wird. Stelle dir mal vor, du bist in einem fremden Treppenhaus und auf halbem Wege geht das Licht aus. Da würdest du fluchen, wenn es stockduster ist und du keinen blassen Schimmer hast, wo der nächste Lichtschalter ist.

Außerdem hilft es, den Lichtschalter überhaupt von Klingeltastern und anderen Schaltern zu unterscheiden. Im besten Fall zeigt das Sichtfensterchen für das Lämpchen das Symbol einer Glühlampe. So weiß jeder: Das und hier ist der Lichtschalter!

Mehrere unbeschriftete Schalter nebeneinander gleichen dagegen einem Minenfeld: "Welchen drücke ich jetzt?" - *tuuut*! - "Ups, Tschuldigung, Herr Nachbar" - *den anderen drück*

Selbst, wenn du weißt, wo der Schalter ist, weißt du es nicht 100%-ig, so dass du trotzdem an der Wand suchen musst. 

Es gibt auch Sicherheit, wenn man weiß, dass die Schalter leuchten und dass man sie im Zweifelsfall immer findet. 

Diese kleinen Beleuchtungen lassen sich meistens problemlos nachrüsten. Sie werden in Form von kleinen Glimmlämpchen parallel zum bereits vorhandenen Schalter eingesetzt. Es könnte nur dann Probleme geben, wenn zu viele Schalter für dieselbe Beleuchtung zuständig sind. In dem Fall kann es sein, dass dafür eine separate Ader zu den Schaltern geführt werden muss.

Kosten pro Schalter: 3 Euro fürs Lämpchen, 5 Minuten Arbeit für den Einbau. Stromkosten: Nebensächlich, irgendwas bei 10 Milliwatt oder so.

Sollten die Schalter so alt sein, dass sich diese Lämpchen nicht nachrüsten lassen, kann ein Ersatz aus Altersgründen sowieso sehr sinnvoll sein.

Naja, Du musst nach Stand der Technik bauen, sonst wird die Bauaufsicht ggf. meckern. Und "Stand der Technik" ist DIN 18015-2. Die fordert auch bei Dunkelheit leicht erkennbare Lichtschalter. Ob das nun durch beleuchtete Taster/Schalter, eine ohnehin ständig aktive Notbeleuchtung oder sonstewie erfolgt, bleibt dabei aber erstmal offen.

Die Kippschalter sind alle weißend ohne Beleuchtung..Man sieht nichts im dunkeln. Ich müsste Wissen ob das nachrüsten Pflicht ist,die HV antwortet da nicht.Haus ist Baujahr 1975

0
@fehlkauf2008

Nun bin ich kein Jurist, aber ich wüsste in einem reinen Wohnhaus keinen Aufhänger, woran man eine Nachrüstpflicht festmachen könnte.

In dem Moment, wo mindestens eine gewerblich genutzte Einheit im Haus vorhanden ist, sieht's anders aus. Da kommen wir dann nämlich in den Bereich der Arbeitsstättenverordnung, und die schreibt beleuchtete Lichtschalter, Fluchtwegekennzeichnungen etc. klar vor.

1

Ich wohne zwar in Belgien, aber da ssollte in deutschland auch nicht anders sein. Bei uns muss man sowas nicht machen. Hat aber eben den nachteil dass du nachts den schalter nicht immer findest

Wie eine Lampe per Bewegungsmelder einschalten?

Ich suche nach einer Möglichleit, eine überdachte Lampe vor unserer Haustür. Diese kan nur über einen Lichtschalter im Haus eingeschaltet werden. Welche Möglichkeit gibt es, dass sich das Licht am Abend vor der Haustüre einschaltet? Bewegungsmelder, etc sind draußen nur bedingt möglich, da es keine Möglichkeit zur Stromversorgung gibt. Gibt es zB eine Steckdose mit Zeitsteuerung? Also eine Steckdose die sich von 7 - 10 automatisch aktiviert? Oder einen Batteriebetriebenen Sensor draußen der hinein funken kann? Das ganze sollte bitte auch nocht so viel kosten. Danke

...zur Frage

Muss in Fahrtstühlen immer das Licht brennen?

Hallo,

mir ist aufgefallen, dass bei Fahrstühlen, die sich im Betrieb befinden (also kein Strom abgestellt o.Ä.) dauerhaft das Licht brennt. In den Treppenhäusern von z.B. Wohnhäusern schaltet sich das Licht zumindest nach einer Weile aus. Warum ist das so? Gibt es eine Vorschrift, die besagt, dass Fahrstühle dauerhaft beleuchtet sein müssen?

...zur Frage

killswitch / kippschalter /knockout schalter, als lichtschalter im haus?

würde gerne einen solchen schalter als lichtschalter in der wohnung nutzen und wollte daher fragen worauf ich achten muss, fand keine schalter für 230v u. 16a wo finde ich solche am ehesten?

...zur Frage

Lichtschalter-Steckdose Kombination anschließen?

Hallo, habe folgende Frage. Ich möchte eine Lichtschalter-Steckdosen Kombination anschließen, weiß aber nicht welches Kabel beim Lichtschalter wo hin gehört. Das graue, wo mein Finger dran ist, geht weiter zum mittleren grauen Kabel der unteren Dose. Ich muss wahrscheinlich ja das graue Kabel durchschneiden, (ist noch zusammen von der alten Steckdose). Aber wie stecke ich diese Kabel dann an dem Schalterelement an?

MfG (und ja ich weiß, gelernte Elektroniker machen es besser)

...zur Frage

Treppenhaus -Fenster lüften wie lange und wie oft?

Kann mir mal ein Rechtsanwalt oder eine Hausverwaltung folgende Regelung über das Lüften der Fenster in einem Treppenhaus vorschlagen : Wenn jemand Küchengerüche ( meist Mittags ) im Treppenhaus riecht, kann die jenige Person von diesem Haus doch das Fenster zum lüften öffnen und ca. nach einer Stunde das Fenster wieder schließen. Wenn aber jemand morgens zur Arbeit geht und das Fenster öffnet und nach der Arbeit das geschlossene Fenster sofort wieder öffnet und das abends vor dem Schlafengehen wieder öffnet und dann die ganze Nacht das Fenster im offenen Zustand läßt, das Treppenhaus ist dann so kalt wie draußen und gerade ab Herbst in der kalten Zeit - kann da an der Hausordnung etwas bestimmt werden. Die Fenster im Treppenhaus sollten sowieso in der kalten Jahreszeit nur zum Kurzlüften benutzt werden - aber das generelle Schließen muß ab abends Bedingung sein. Wer kennt eine gute Hausordnung, wo dieser Text über die Treppenhaus-Fenster schon mal gelesen wurde ?

...zur Frage

Abmahnung wegen offener Haustür?

Mein Vermieter wohnt mir gegenüber und es ist jetzt 2x Vorgekommen, dass ich aus versehen die Haustür (Mehrfamilien Haus) offen gelassen habe, heute hat er mir mit einer Abmahnung deswegen gedroht, dazu noch hat er als ich einen Muskelfaserriss hatte (mit Attest vom Arzt) darauf bestanden, dass ich in dieser Zeit das Treppenhaus putze und mir, als ich ihn darauf hingewiesen habe, dass ich schlecht laufen kann mit einer Abmahnung gedroht, darf er das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?