Lichtmaschine ein/ausbau Opel corsa b 1.4 16 V wer kann erklären

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

:DD Hallo habe heute mit meinem Vater in unserer Garage die Lichtmaschine ausgewechselt!(alte ausbauen / neue rein). Hatten keine Erfahrung , war das erste mal . Hat geklappt ! Nach ca. 5 Stunden lief das Auto wieder ganz sauber! Erst einmal haben wir oben Den Luftfilter mit den dazugehoerigen schläuchen abmontiert! Danach hat man genug platz und freigang zur Lichtmaschine! Als nächstes haben wir die Federung/ Feder abmontiert(Das teil am ende nach dem ausstausch wieder zu spannen und festzuschrauben war eine echte herausforderung saßen so ziemlich lange dran!) Anschließend haben wir die Schrauben ( 2 große schrauben an der lichtmaschine) abmontiert! Die alte lichtmaschine saß ziemlich fest drin ,aber mit einem hammer und paar leichte schläge gegen die lichtmaschine wurde sie locker und wir konnten sie herausnehmen.Auf der anderen seite der Lichtmaschine befanden sich noch weitere Kabel (Elektrisch), die wir natürlich auch abmontierten! Zunächst setzten wir dann die "neue" lichtmaschine ein was auch nicht grad leicht war .Die zugehoerigen kabeln wurden montiert und die lmaschine wurde plaziert!Als nächstes wurden die schrauben festgezogen, und die Feder gespannt und auch festgezogen(! Die feder konnten wir nicht mehr mit der originalen schraube befestigen weil die feder 1 zu 1 mit dem loch übereinstimmen musste ! daher haben wir eine dünnere schraube genommen durchgesteck und hinten mit der dazugehoerigen mutter *richtig * festgeschraubt (arbeit unter dem auto,wagenheber).Nach ca. 4 ,5 stunden war die lichtmaschine komplett eingebaut und der Luftfilter wieder drauf! Als letztes wurde die Batterie noch gewechselt ! Nach harten !5 Stunden! sprang das auto wieder an und der motor lief normal! Direkt ab auf die Bahn PROBEFAHRT! Ja alles palleti! Bei der Probefahrt konnte man den Unterschied richtig merken ! (alte und neue Lmaschine). ZSmgefasst das ist KEIN Kinderspiel , vorallem wenn man überhaupt keine Erfahrung hat! Es ist sehr Zeitaufwendig .. was sich aber am Ende LOHNT :)! Falls du noch Fragen hast kontaktier mich einfach ;)

Das Auto war ein Opel Corsa B BJ 1998 1.0 mit 54 PS!

0

Schau doch mal im Net zb .Motor-Talk.net dort werden Fragen zu Reparaturen sehr genau erklärt. Oder bei www.wer-weiss-was.de

Aber eigentlich ist es nicht so Schwierig, du musst Drei schrauben lösen, Dann kannst du die Lichtmaschine Bewegen und so den Keilriemen abnehmen. Die Kabel kann man meist einfach abziehen, wenn es Steckverbindungen sind musst du mal schauen, weil ich habe keinen Corsa und kann auch nur Raten wie die Befestigt sind. Besser ist es mal bei den Oben genanten zu Schauen. oder mal im Net eingeben: Einbau Lichtmaschine Opel. Na den viel Spaß :-))

Hi!

Also, wenn du 20 € ausgeben kannst, dann kannst du dir einen Reparaturleitfaden kaufen, in dem alles gut beschrieben ist. Den kannst du dann auch mal für andere Reparaturen verwenden.

Wie gesagt, kostet ca. 20€, und du kannst ihn im Bücherladen oder im I-net kaufen. Die Bücher "So wird's gemacht", und "Jetzt helfe ich mir selbst" finde ich ganz gut!

Lg!

cool danke für deine antwort....habe nur das problem das ich aus dem dorf nicht wegkomme und bestellen dauert leider zu lange...aber für die zukunft ist das nicht verkehrt ;)

0

Was möchtest Du wissen?