Lichtmaschine defekt durch Ölverlust?

5 Antworten

Nein, es kann eigentlich nicht sein dass eine Lichtmaschine wegen Ölverlust einen Schaden erleidet, höchstens der Antrieb (zB Keilriemen) kann durch Öl geschädigt werden.

Auch wenn die Lichtmaschine defekt sein sollte hat die Werkstatt sich doch wohl um den Ölverlust zu kümmern wenn da doch garantie drauf ist! Und wenn da schon Garantie drauf ist würde ich erwarten dass die Lichtmaschine eingeschlossen ist.

Hab aber den Verdacht dass es nicht um Garantie geht sondern um Gewährleistung, also ein Gebrauchtwagen von Händler gekauft und dieser Händler nun nach einer Ausrede sucht warum er sich nicht darum kümmern braucht.

Es ist anzunehmen, dass auch die Lichtmaschine durch die Garantie gedeckt ist.

Häufig muss man bei Garantiefällen energisch darauf bestehen, dass die Garantie auch erfüllt wird.

Also "Einschreiben" etc., manchmal bewirkt auch die Unterstützung durch einen "Auto-Klub" oder eine Verbraucherorganisation Wunder.

Selbst wen man die Lichtmaschine in einen Eimer voll ÖL legt ist da kein Schaden das einzige was passieren kann das sie einige Zeit nicht Strom liefert weil die Kohlen keinen Kontakt zu den Schleifringen hat .

 - (Auto, Auto und Motorrad, Reparatur)  - (Auto, Auto und Motorrad, Reparatur)

Was möchtest Du wissen?