Lichtgeschwindigkeit relativ?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Vakuum-Lichtgeschwindigkeit ist in jedem Bezugssystem gleich. Das ist eine der Grundvoraussetzungen der Relativitätstheorie.

Dies kann allerdings nur dann gelten, wenn Raum und eben auch Zeit nicht mehr absolut sind, sondern relativ, d.h. nicht von jedem Bezugssystem aus gleich.

Dass die Zeit nicht in jedem Bezugssystem gleich schnell vergeht, kommt also gerade daher, dass die Lichtgeschwindigkeit überall gleich ist.

Die Lichtgeschwindgkeit ist konstant und bleibt es auch. Die wird nicht relativ. Was sich aber ändert ist die Zeit und die Masse. Die stehen in Relation zu einander. Bewegt sich eine Masse schneller durch den Raum so wird die Masse größer aber die Zeit langsamer. Und die Zeit wird langsamer wenn sie in die Nähe einer Masse kommt.

1
@Hubertt

Masse in ihrer Gesamtheit ist nicht manipulierbar ( Lavoisier ).

0

Nimm an, du würdest von der Erde aus in den Weltraum mit Lichtgeschwindigkeit fliegen. Dann würde das Licht von der Erde aus genau so schnell sein wie du. Deine Augen hätten also (wenn man von der Bildentstehung im Auge einmal absieht) immer das gleiche "Bild" zusehen. Alles wäre bewegungslos. Es würde für dich die Zeit auf der Erde still stehen. Dies ist die für dich messbare Zeit auf der Erde. Für dich läuft die Zeit aber "normal" weiter ... Zeitmessung ist also vom Bewegungszustand des Beobachters abhängig. Es tickt also nicht eine große Uhr in der Mitte des Universums. Die Einheit der Zeit ist davon aber unberührt. Zeit misst man in Sekunden. Basta. Natürlich kann man sie in größeren Einheiten angeben: Minute, Stunde, usw.

doppelt gemoppelt - warum auch immer immer

0

So seh ich das (wie unter der URL zu sehen ist) und habe diese Grafik selbst vorhin erst entwickelt, worauf vielleicht deutlich wird, was ich meine. Doch sicher fühle ich mich nicht, mir scheint jedoch, die Grafik macht eine richtige und somit eine die derzeitig allgemeine wissenschaftliche Überzeugung widersprechende Aussage..

http://www.werte-heute.de.tl/Hypothese-zum-Widerlegen-eines-Aspekts-innerhalb-der-Konstante-der-Lichtgeschwindigkeit.htm

LG gutfralis

Was möchtest Du wissen?