Lichtgeschwindigkeit gleich 299.792 km/s?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zum einen solltest du beachten, dass du hier die Lichtgeschwindigkeit im Vakuum nennst, durch alle anderen Stoffe ändert sie sich. Wenn du dann eine falsche Zahl hernimmst, könnte man das durchaus als Fehler rechnen.

Zum anderen ist es üblich alle Werte mit der selben Genauigkeit zu nutzen, wenn du teilweise Messungen auf zwei Kommastellen genau nutzt, dann wäre es unkorrekt eine andere auf sechs Stellen zu schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

selbst Lichtgeschwindigkeit ist etws unscharf.

Diese Geschwindigkeit die gilt nur im Vakuum, in Luft ist Licht etwas langsamer und Licht durch einen diamanten wird nochmal stark verlangsamt.

Auch SEkunde ist etws unscharf, wie schnell die Zeit vergeht wird durch die Schwerkraft beeinflusst.

Zurück zur Frage, selbst 299,792 ist eine Rundung, die Lichtgeschwndigkeit hat noch mehr Nachkomma-Stellen, je nach dem wie genau man es berechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wassermann123
07.06.2016, 14:35

upps die Lichtgeschwndigkeit im Vakuum wurde mit genau

299.792.458 m/s

definiert damals, nur dann muss halt der Meter genauso lang sein ds es einfach "passt". 

0

Eigentlich sind es genau genommen 299792,458 km/s, aber zum Nachteil sollte es eigentlich nicht gereichen, wenn man etwas genau nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
07.06.2016, 15:38

Es sei denn, in der Aufgabenstellung ist ausdrücklich eine Überschlagsrechnung mit gerundeten Werten verlangt.

1

Was möchtest Du wissen?