Lichter an Anhänger brennen, obwohl am Zugfahrzeug alles aus ist?

3 Antworten

da bleibt nur messen.vermutlich kommt dauerplus was in der 13zehner dose vorhanden ist mit der beleuchtung zusammen.alles nachsehn,stecker und dose öffnen es kann auch ein kabel locker sein und ist rübergerutscht

Ja, das alles haben wir heute gemacht und alles ist ok. Vermutung nun, dass das Anhänger-Steuermodul defekt ist, was wir nun kaufen und austauschen. Werde dann hier berichten, ob es das war. Vielen Dank erst mal !!

1

Da ist die Belegung entweder auf der Wohnwagenseite oder im Zugfahrzeug falsch. Vermutlich ist aber das Problem im Stecker des Wohnwagen zu finden.

Stecker vom Wohnwagen ist auch ok. Witz ist, dass seit Wochen alles funktionierte und erst gestern beim erneuten Abstellen dieser Fehler auftrat. Kann doch dann nicht an der Belegung liegen, dann hätte es ja nie funktioniert.

0
@yorkielein

Da der Anschluss ein Dauerplus besitzt, muss das Wohnwagenkabel eine Verbindung zur der Beleuchtungsgruppe haben. Das wäre möglich wenn das Kabel irgendwo durchgescheuert ist. Das wäre zu prüfen.

0
@Karl37

Danke...alle Kabel gecheckt- alles gut. Jetzt kommt ein neues Steuermodul rein- vielleicht ist es ja das. Danke !!

0

Zündschlüssel gezogen? Sicherungen übeprüfen. Fahrtrichtungsanzeiger auf neutral?

Ja, Zündschlüssel gezogen. Blinker auf neutral. Sicherungen haben wir auch gecheckt. Deshalb....ratlos...

0

Was möchtest Du wissen?