Lichtempfindliches Auge und schlechtes sehen bei Nacht?!?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dir auf jeden Fall raten, mal zum Augenarzt zu gehen. Das kann einfach eine Bindehautentzuündung sein, die noch nicht ganz verschwunden ist oder auch irgendeine andere Kleinigkeit. Bei deinen Augen, dem, was dir ermöglicht zu sehen, solltest du echt mal alles checken lassen. Ich bin tatsächlich nachtblind, wie die Ärzte festgestellt haben und ich hatte anfänglich dieselben Probleme wie du. Mit ein paar speziellen Augentropfen ist die schnelle Reizbarkeit zurück gegangen. Im Dunkeln sehe ich nachwievor meist weniger als nichts, aber das stört mich im Alltag nicht wirklich. Es lebe die Erfindung der Taschenlampe. Ich bin keine Augenarzt und kann daher viel schreiben und habe ja doch keine Ahnung. Geh einfach zum Onkel Doktor und lass das mal checken.

Ja das dachte ich mir, ohwee ich hasse aber augenärtze.. Was machen die denn da für untersuchungen wenn es um sowas geht? Kennt ihr euch bei sowas auch aus? Oder kennst du dich da aus GGCTV? Da du ja selber nachtblind bist?? Danke nochmal auch für die Antworten.

0

ich würde nicht zu Optiker, sondern zum Augenarzt gehen.

Was möchtest Du wissen?