Kann ich so Licht mit einem Kippschalter steuern?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Falls Du damit nicht mehr als 375 watt (1,5A) schaltest funktioniert das, der Schalter ist prinziepiell dafür geeignet. Der Schalter ist allerding für den Einbau in ein Gehause vorgesehen. Es gibt auch Schnurschalter mit eingebautem Schalter die machen die Löterei überflüssig:

https://www.conrad.de/de/Search.html?search=schnurschalter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrHilflos
12.01.2016, 10:42

Die Lampe wird wohl nicht so viel Watt haben, da sie eine LED drin hat. Vielleicht wenn ich 100 davon anschließe :D (eine 3,6W) Unten habe ich in einem Kommentar beschrieben, wie ich mir das gedacht habe, das Gehäuse soll dann entweder aus Holz oder Kunststoff bestehen.

0

genrell spricht wenig dagegen, wenn die lampe nicht gerade 1000 watt hat oder so... by the way: auch wenn es rein theoretisch nichts ausmacht, ob du die blaue oder die schwarze ader unterbrichst. man macht das IMMER mit der braunen ader!

lg, Anna

PS: bitte denk daran, den schalter so zu verbauen, dass keinesfalls die chance besteht, dass du stromführende teile berürst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schalter ist bei Wechselspannung bis 1,5A belastbar. Das macht bei 230V eine Leistung von max. 345W.

Da es sich um einen einpoligen Schalter handelt, ist damit generell die Phase zu unterbrechen (die braune oder schwarze Ader). Da aber unsere Netzstecker nicht verpolungssicher sind, rate ich Dir zu einem zweipoligen Schalter. Dieser schaltet beide aktiven Leiter (Phase und Neutralleiter), wodurch ein ausgeschaltetes Gerät hinter dem Schalter definitiv spannungsfrei ist.

Unbedingt beachten: Der Schalter hat berührbare, elektrisch leitfähige Teile. Diese sind bei Spannungen >50V AC unbedingt mit dem Schutzleiter zu verbinden.

Die Gerätezuleitung erfolgt also über einen Schukostecker und dreiadrige Leitung.

Bei Schaltern dieser Bauart erfolgt die Schutzerdung, indem bei der Montage eine Zahnscheibe untergelegt wird, welche entweder eine Lötfahne oder einen Kabelschuh-Messerkontakt hat. Hier den Schutzleiter anlöten oder den aufgecrimpten Kabelschuh aufstecken (nicht "Verdrillen", das ist keine feste Verbindung!). Nach der Montage mit einem geeigneten Messgerät überprüfen, ob das Schaltergehäuse Verbindung zum Schutzleiteranschluss des Steckers hat. Diese Verbindung darf bei einer Leitungslänge bis 5m einen Widerstand von max. 0,3Ω haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell, ja. Kommt drauf an wie du den schalter verbauen willst. Soll er in ein deckel von nem Gehäuse oder nur an einer Platte montiert werden ? Dazu kannst du ja einfach ein lochen bohren und das ganze mit dem Gewinde unf der mutter fixieren. Bei einem kunststoffgehä brauchst du nichts weiter beachten, bei einem aus Metall musst du das Gehäuse erden. So rum liegen lassen ohne ihn zu montieren würde ich nicht weil die kontakt dann offen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlashedThing
12.01.2016, 11:00

außerdem brauchst du nicht zwingend löten.du kannst für die kabellos auch aderschuhe benutzen, die du krimpst und dann drauf steckst. wenn du den schalter doch ofen rum liegen lässt, rate ich dir wenigstens Schrumpfschlauch über die offenen kontakte zu ziehen.

0

Zuerst mal: Hat die Lampe ein Metallgehäuse, an welchem der gelbgrüne Schutzleiter angeschlossen werden muss?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrHilflos
12.01.2016, 10:44

Die Lampe ist noch nicht existent, beziehungsweise noch nicht ausgesucht. Was wäre denn, wenn die Lampe den Schutzleier benötigen würde? Ist das im Prinzip nicht egal? Schließlich trenne ich ja nur ein Kabel, sagen wir das schwarze. Die anderen beiden rühre ich nicht an.

Ich denke, es wird auf die hier hinaus laufen: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/80215308/

0

du könntest eine einfache verlängerung mit 3 er steckdose mit eingebauten schalter verwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrHilflos
12.01.2016, 10:40

Könnte ich, aber ich möchte gern eine Art Control Panel bauen, auf dem ich mehrere Lichter steuern kann. Um genau zu sein, möchte ich ein paar Spots an die Wand hinter meinem Computerbildschirm richten und diese einzeln steuern können. Dazu soll das Panel dann auf meinem Schreibtisch dienen. Und das sollte bequem und auch etwas cool aussehen ;)

0

Was möchtest Du wissen?