Libido steigern, bin ratlos?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sind deine Blutwerte schon mal getestet worden? vor allem auch dein Vitamin D Status? Ständige Müdigkeit und Antriebslosigkeit sind häufig Ursachen von Mangelerscheinungen.

Die andere Möglichkeit, häufiger Stress, hast du ja ausgeschlossen.

7

Ja Großes Blutbild alles in Ordnung auch Eisen, einzige ist der Testosteron Wert der an der unteren Grenze ist, aber der Urologe will nicht behandeln.

0
28
@Keryma

kommt drauf an, welche Werte da getestet wurden. Der Vitamin D Wert (bzw. 25-OH-Wert) wurde vermutlich nicht überpüft. Das machen nur wenige Ärzte. Von einer Heilpraktikerin weiß ich, dass dieser Wert bei sehr vielen deutlich zu niedrig ist, wobei der Normalwert schon relativ niedrig angesetzt ist)

Bei einem Testosteronwert an der unteren Grenze kann man mit pflanzlichen Testosteron-Boostern nachhelfen. Zumindest mal einige Zeit versuchen und schauen, ob es was bringt.

0
7
@mihala

Ich habe mich vorher informiert und nach gewissen Werten verlangt, die musste ich auch selbst zahlen, Testo, freies Testo, Eisen, Vitamin D usw. Alle waren in Ordnung, nur der Testo-Wert war an der unteren Grenze und auch das Argument das der Testosteronspiegel im laufe des Tages weiter runter geht hat Ihn nicht interessiert, Blutabnahme war um 8:00 Uhr und da war der Wert schon grenzwertig.

Was für Testobooster denn? Habe eher gehört das die nicht helfen und nur Placebo sind, hast du Erfahrung damit?

0
28
@Keryma

ich will hier jetzt keine Werbung machen. Bei mir hatte die längerfristige Einnahme von Cordyceps-Pulver und Zink zu einer enormen Libidosteigerung geführt. In meinem Fall war das aber eine eine Nebenwirkung (wenn auch positiv). Im Winterhalbjahr habe ich täglich einen Teelöffel Cordycepspulver u.a. zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten und gegen Stresssymptome genommen. Nach etwa 2 Monaten hat die Libido extrem zugenommen. Testosteronwerte wurden keine gemessen. Ich habe es aber an permanenten Erektionen v.a. auch nachts gemerkt. Sowas hatte ich das letzte Mal vor 20 Jahren oder so.

Einige Kraftsportler schwören doch auch auf testosteronsteigernde Mittel. Aber damit habe ich selbst keine Erfahrungen.

0
7
@mihala

Sowas sagt man Maca auch nach, aber probiert habe ich es noch nicht, hast du vielleicht einen Link für mich wo du deins bestellt hast?

Im Kraftsport gibt es so vieles was angeblich wirken soll, aber vieles einfach nur Marketing ist.

1
28
@Keryma

ich kann dir per Nachricht einen Link senden. Im Forum ist das nicht erlaubt.

0
ständig müde und auch etwas antriebslos.

Bin ich in letzter Zeit auch, aber ich behaupte einfach das mich das Wetter fertig macht.

Vielleicht braucht ihr in eurer Beziehung einfach mal ein paar Tage außerhalb der eigenen 4 Wände.
Fahrt mal ein Wochenende weg, oder gleich mehrere Wochen Urlaub. Gönnt euch eine Auszeit ohne Stress.

7

Waren erst im Urlaub und gehen auch so viele Aktivitäten außerhalb der 4 Wände nach.

1

Vielleicht hilft etwas Romantik.. Ein romantisches Wochenende für zwei zum Beispiel? Mal einen andere Umgebung. Das das Sexleben etwas einschläft ist normal wenn man lange zusammen ist aber kein Problem dass sich nicht lösen lässt

7

Finde aber keinen Lösungsansatz, bin einfach ratlos.

0

Mein Partner hat viel mehr Lust als ich - was ist los mit mir?

Ich will nicht sagen, dass ich richitg stark unter meiner geringen Libido leide, aber manchmal zieht es mich halt doch runter. Ich verspüre insgesamt wenig Lust und ich weiß nicht woran das liegt. Ich bin jetzt 21 und damals mit 16 war meine Begierde nach Sex viel größer als jetzt (ohne dass ich je damals Sex gehabt hatte). Mittlerweile bin ich schon etwas erfahrener und merke, dass meine Lust total nachlässt. Mein Partner macht es sich jeden Tag selbst, manchmal sogar 2x täglich (wir haben eine Fernbeziehung). Ich dagegen weiß gar nicht wie oft ich das tue. Einmal im Monat vielleicht? Wenn mein Freund und ich zusammen sind will er immer super viel Sex und bei mir ist es eher so mäßig. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich eine andere Art von Sex schön finde ... Er steht eher so auf harte Sachen, ich eher auf dieses romantische, leidenschaftliche Zeugs (jap, Klischee erfüllt).

Langsam nervt mich auch das ganze Thema ... Alles scheint sich nur um Sex zu drehen. Im Fernsehen, wenn man mit anderen Leuten redet, alle scheinen möglichst viel sexuelle Erfahrung sammeln zu wollen. "Die schönste Nebensache der Welt" sagen ja viele. Ich denke, es gibt Sachen die schöner sind. Gleichzeitig beneide ich die Leute, die so viel Spaß an Sex haben. Das frustiert mich ...

...zur Frage

Libido Verlust NACH ABSETZEN der Pille?

Ich habe (ungewollt) vor 2 Monaten aufgehört die Pille (Maxim) zu nehmen (bin im Ausland und kein Geld um mir be neue verschreiben zu lassen). Seit ich sie nicht mehr nehme habe ich eigentlich garkeine Lust mehr auf sex, vorher war 1x am Tag nicht genug und ich wollte immer und überall, nun nicht mehr. Ich werde zwar von Berührungen meines Freundes feucht aber wirklich sex wollen, ne...  ich habe mit 21 das erste mal die Pille genommen und nun 22 wieder aufgehört. Kann nicht sagen wie es vor nehmen der Pille war, da ich vorher Jungfrau war (masturbiert jeden Tag, auch jetzt) also in dem Sinne kein Unterschied.

Normalerweise hört man ja das die Pille einen Libido Verlust begünstigen kann dort umgekehrt?? Stimmt was mit mir nicht? Kann ich irgendwas tun um wieder sex zu wollen (schadet ja meiner Beziehung). Ich will mir die Pille wieder verschreiben lassen, kann ich aber erst in 1,5 Monaten...

...zur Frage

Keine lust auf sex? Kann das wirklich nicht durch die pille sein?

Ich (18) bin jetzt 3 jahre mit meinen freund beisammen. Und nehme seither auch die pille. Aber ich habe schon seit ewigkeiten keine lust mehr auf sex. Ich habe schon meine frauenärztin gefragt doch die meinte es kann nicht von der pille kommen (tangolita) ich seie bloss unzufrieden mid meinen partner. Was ich für absoluten blödsinn halte ( wir haben gerade wegen dem geradr probleme er sagt er natürlich nichtnicht aber ich sehen wie enttäuscht er ist wenn ich ihn abweise und ich kann mich nicht immer zwingen dazu obwohl wenn schon gefällt es mir ja auch) Und in der packungsbeilage steht bei nebenwirkung auch libido verlust was ja heißt das man keine lust auf schmusen.... hat oder nicht. Hat jemand erfahrungen? Was habt ihr getan?

...zur Frage

Libido auf natürliche Weise steigern trotz Depressionen?

Guten Abend Community.

Zu meiner Frage gibt es eine kurze Hintergrundgeschichte: Vor etwa 1,5 Jahren (mit 15) habe ich angefangen die Pille zu nehmen. Dort fing es schon an, dass meine Libido ziemlich schwach war bzw es mir sehr schwer fiel zum Orgasmus zu kommen. Nach ca 1 Jahr habe ich sie wieder abgesetzt, da sich herausgestellt hat, dass ich Depressionen habe. Auch zu der Zeit hatte das Thema Sex o.ä. keinen Platz in meinem Kopf. Vor etwa einem halben Jahr habe ich dann mit den ersten Antidepressiva angefangen, Mirtazapin. Libido blieb unverändert, kaum vorhanden. Nach wenigen Monaten folgte eine Umstellung auf Fluoxetin, jedoch habe ich diese relativ schnell wieder abgesetzt, da ich Medikamente satt habe. Der jetzige Stand ist wie folgt. Ich bin 17, habe meine Depressionen mehr oder minder im Griff, aber habe ein schmächtiges Libido. Ich werde nicht feucht und auch nur wenn ich betrunken bin und mich komplett von meinen Gedanken lösen kann, werde ich geil. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich keine ADs mehr benötige, da meine Psyche in dem Aspekt ziemlich stabil ist und ich der Meinung bin, dass man so eine Krankheit auch ohne Medikamente besiegen kann. Jedoch leidet meine Libido und somit auch mein Freund sehr unter diesem Dilemma. Gibt es Wege, die Libido auf eine natürliche Art und Wesie zu steigern - trotz der Depressionen?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?