LGS selbst erstellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

gleichschenkliges Dreieck, bedeutet, 2 der 3 Seiten sind gleich!
Umfang eines Dreiecks ist U=a+b+c, da 2 Seiten gleich sind (z. B. a und b) ergibt das U=a+a+c=2a+c; Umfang ist gegeben mit 20 cm, also 20=2a+c
c ist demnach die Grundseite; jeder Schenkel (also a) ist 4 cm länger bedeutet: a=c+4 bzw. c=a-4

Jetzt hast Du 2 Gleichungen mit 2 Unbekannten...

Du musst im Grunde Satz für Satz durchgehen und überlegen, wie man das in Formeln/Gleichungen ausdrücken kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es leider keine Pauschallösung.

Du musst überlegen was dir in der Aufgabenstellung gegeben wird und dann die richtigen Schlußfolgerungen ziehen.

In dieser Aufgabe z.b. wird gesagt, dass zwei Seiten des Dreiecks 4cm länger als die Grundseite ( ich nenne sie "a") sind. Außerdem ist die Summe aller Dreiecksseiten gleich dem Umfang, also 20cm.

Das heißt du hast eine unbekannte Seite a und zwei Seiten, die jeweils 4cm länger sind als die Seite a und den Umfang von 20cm.

Damit kannst du diese Gleichung aufstellen:

a + 2 * ( 4cm + a) = 20 cm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?