LG x110 Bios

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da hast Du leider ein "kleines" Problem. Ich empfehle Dir, Dich an den Support von LG zu wenden. Die wissen auf jeden Fall Rat. Wenn Du Glück hast, ist ein EEPROM installiert wo ein "Orginal - BIOS" enthalten ist und welches man über einen Schalter auf der Hauptplatine aktivieren kann. Dies kann ich aber von hieraus nicht beurteilen. Der Support wird Dir aber hierüber Auskunft geben können.

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

Das werde ich dann wohl tun müssen ausser jemand hat noch das gleiche netbook der mir das ori Bios per Mail schicken kann

0

In meinem nachfolgendem Link findest Du alle Treiber auch für das BIOS. Prüfe aber bitte vorher die Modell Angabe:

http://www.lg.com/de/support/product/support-product-profile.jsp?customerModelCode=X110-L.A7SBG&matchedModelCode=NOT_MATCHED&searchEngineModelCode=X110-L.A7SBG&initialTab=warranty&targetPage=support-product-profile

Ich hoffe diese Seite hilft Dir weiter.

Mit freundlichen Grüßen,

Der Geier

Da habe ich bereits geschaut. nur das Problem besteht darin das ich es nicht aufspielen kann wenn man das windows tool startet sagt es das mein Bios mit diesem Update nicht kompatibel ist und abbricht. Ich benötige eine Bios Version die ich via Dos (unetbootin) einspielen kann weisst? aber schonmal vielen Dank dir.

0
@maniacseven

Hast du jetzt ein bios gefunden?? Habe nähmlich auch ein X110 mit dem MSI Wind Bios und die Ganzen funktionstasten sind durcheinander. Fals du eine lösung für das problem gefunden hast wäre es nett bescheid zu geben.

0

Kann man eine ältere BIOS Version benutzen?

Hey, bei meiner BIOS Version InsydeH20 Rev 3.7 und wenn ich auf Boot gehe dann Boot Priority, dann steht da keine Boot Reihenfolge. Ich bräuchte eine ältere BIOS Version. Kann man da was machen? (Habe auch noch kein Windows installiert)

Danke!

...zur Frage

Wie oder wo kann ich die Betriebsstunden eines PC´s erfahren

Hallo, ich habe mir einen PC und einen Monitor neuwertig als Kundenrückläufer bzw. Vorführgerät gekauft. Ich will nun gerne wissen wie viele Betriebsstunden dieser PC auf dem Buckel hat. Kann ich dieses irgendwo im BIOS oder auch in Windows (8.1) ersehen? Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.

...zur Frage

AMD FX-8350 Thermal Throttle Grenze anpassen?

Hallo liebe Gutefrage.net-Community!

Mein AMD FX-8350 kommt normalerweise nicht über 50°C wenn ich spiele oder Videos rendere, jedoch wird sich das ändern, so bald der Sommer kommt. Einen richtigen Kühler habe ich bereits, jedoch mache ich mir Sorgen, dass wenn ich den PC über Nacht laufen lasse, dass irgend welche Schäden kommen.

Ist es also möglich, die Thermal-Throttle Grenze im Bios anzupassen, damit verhindert wird, dass die CPU über eine bestimmte Grad-Zahl kommt?

Ich bedanke mich im Voraus für eure Antworten!

...zur Frage

Läuft eine 4TB Festplatte mit meinem alten Motherboard?

Hallo,

ich habe gehört, dass ältere Motherboards ggf. Probleme haben, 4 TB Festplatten zu erkennen bzw. voll zu nutzen (scheinbar gibt es da eine Grenze um die 2 TB). Nun möchte ich mir eine 4 TB Festplatte von HGST kaufen, weiß aber nicht, ob deren (vollständige) Nutzung mit meinem Motherboard möglich ist.

Folgende Infos zu meinem System:

  • Motherboard Asus P7P55D EVO (gekauft 11/2009)
  • Windows 7 64bit
  • Anschluss der Platte intern an eine "ASUS U3S6 Karte PCIe x4 SATA 6G USB 3.0".
  • Die Platte soll als reiner Massenspeicher genutzt werden, als kein Booten von der Platte.
  • Die Platte soll nicht als eine Partition genutzt werden, sondern in 3 Partitionen aufgeteilt werden. Die größte Partition hätte dabei eine Größe von ca. 2,5 - 3 TB.
  • Ich hatte bisher schon eine 3 TB Platte (Anschluss über SATA 3 an der o.g. ASUS U3S6 Erweiterungskarte), die 1,5 Jahre problemlos gelaufen ist und vollständig genutzt werden konnte (hat nun den Geist aufgegeben).

Entscheidend für meine Frage sind wohl folgende Punkte:

  1. Zum Booten braucht man bei 4 TB Platten UEFI statt BIOS. => Habe kein UEFI, möchte aber auch von der Platte nicht booten. UEFI ist also für mich unerheblich. Richtig? Wenn ich aber die Platte in kleinere Partitionen wie oben genannt aufteile, könnte das Booten auch ohne UEFI gehen. Richtig? Wie groß dürfte dann eine Partition max. sein?
  2. Beim Partitionieren muss man GPT statt MBR machen. Nur für booten und somit nicht für mich wichtig. Richtig? Weiß nicht, ob GPT auch für die Massenspeicher-Funktion wichtig ist. Ich glaube ja, wenn man die 4 TB als eine Partition verwenden will (wäre bei mir nicht der Fall, insofern MBR möglich). Richtig?
  3. Das Motherboard muss AHCI-Unterstützung haben. => Ist der Fall.
  4. Es gibt wohl von Asus einen "Disk Unlocker", um Platten über 2 TB Größe bei älteren Mainboards nutzen zu können. Das hat aber Nachteile, die ich nicht will (ohne darauf hier näher einzugehen). Da ich bisher schon eine 3 TB Platte betreiben konnte und die neue 4 TB ohnehin in mehrere Partitionen wie oben genannt aufgeteilt würde, gehe ich davon aus, dass ich dieses Asus Tool nicht brauche. Richtig?

Vielen Dank schon mal für jede hilfreiche Antwort!

...zur Frage

Ist es schwer, ein BIOS-Update zu machen?

Und kann dabei irgendwas schlimmes passieren?

...zur Frage

BIOS lässt sich nicht starten Hilfe?

Nämlich ich starte den Computer, möchte ins BIOS und da kommen erstmal 4 Sachen :

DEL-BIOS SETUP

TAB-DISPLAY BIOS POST MESSAGE

F8-BOOT MENÜ

ALT+F2-EZ FLASH 2

Was soll ich nehmen? Wenn ich die Entf. Taste die ganze Zeit drücke kommt da garnichts und das System fragt mich ob ich ne Speicherdiagnose machen soll.

Dann kommen da die Infos von meinem PC also beim nächsten und das für 0.1 Sekunden

Beim nächsten lässt es mich irgendein Gerät aussuchen keine Ahnung bringt aber auch nichts und das letzte lässt mich nur den PC normal starten

Brauche Hilfe bitte!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?