Lewitzerpony?

6 Antworten

Ich persönlich finde Lewitzer schick. Wenn du eh nur knappe 1,50 bisst (mit 24 wächst du ja auch nicht mehr) und schlank bis normal gebaut, ist diese Größe perfekt für dich. Allerdings würde ich mir vorher überlegen, was du später mit dem Tier machen willst. Möchtest du im Westernsport durchstarten, würde ich zum Quater- oder Painthorse tendieren. Lewitzer sind gute allrounder, die machen sich auch hübsch vor der Kutsche. Meiner Meinung nach gute Freizeitpferde. Willst du mit denen aber im Turniersport mitmischen musst du schon einen außerordentlich gut veranlagten Lewitzer finden. Möchtest du in der englischen Reinweise turnierorientiert reiten, dann such dir ein Sportpony. Ein DRP, ein Welsh, ein Conemara etc. Von einem Großpferd würde ich abraten, weil du doch recht klein bist.

Wenn du dir nicht sicher bist: Such nach Absetzern von allen in Frage kommenden Rassen und such das ganze dann individuell aus.

Meine Meinung ist immer noch - Kinder können keine Kinder erziehen, daher ist das eine superschlechte Idee.

Lewitzer sind relativ klein - man kann also damit rechnen das man dem recht schnell über den Kopf wächst, wenn du jetzt ein Fohlen kaufst, das mit 4 Jahren dann ausgebildet wird dann bist du 18 Jahre alt und vermutlich gute 15 bis 20 cm größer und auch schwerer. Lewitzer sind relativ schlank, eher im Typ der Reitponys. Was bringt es dir dann wenn du es unter Umständen selber nicht mal reiten kannst?

wieso ist sie dann 18? Sie hat doch geschreiben, dass sie 24 ist

1
@Lu135

In anderen Fragen ist sie 14 und auch die Fragestellung ist die einer 14 jährigen.

0

Ich bin 24, ich teile mir diesesn Account mit einer guten Freundin.

1

Sie ist doch 24

1

Könnte n bisschen klein für einen Erwachsenen ausfallen - hol Dir nen Quarter oder besser ein Quartermix, die meisten reinrassigen Quarter sind oft mangelhaft.

bin selbst nur 1,47 :p danke für deine meinung :)

2

Hab eine frage an hundebesitzer

Hallo, ich habe eine frage : ich möchte mir einen welpen zulegen, habe auch schon nach züchter gesucht und gefunden, aber ich bin mir nicht sicher ob ich zwergspitz pomeranian oder einen Yorkshire terrier nehmen soll..... :/ besitzt irgendjemand einen yorkie oder einen zwergspitz ? welche rasse ist besser bz. pflegeleichter ?

...zur Frage

Australian shepherd ja oder nein?

Ich liebe Australian shepherds und will mir einen zulegen, aber ich wohne in einer kleinen Wohnung in einer Stadt und habe keinen Garten. Ich möchte den Hund zum Rettungshund ausbilden und ich bin auch für anderen Hundesportarten ganz offen. Ich überlege es mir schon 2 Jahre ob ich mir einen Aussie holen soll, ich habe mich auch schon im Internet informiert, bin aber unsicher ob ich den Hund genug Körperlich und vor allem Geistig Auslasten kann. Hat vielleicht irgendjemand Erfahrung mit der Rasse ? Und mit der Haltung?

...zur Frage

Nicht verbreitete pferderassen?

hey, ich weiß die frage klingt komisch aber,kennt ihr pferderassen die nur gering verbreitet sind?Also z.b. Lewitzer sie sind nur gering verbreitet. Falls ihr euch fragt wieso ich so eine komische frage stell; Ich bekomm villeicht ein Pferd, und ich möchte keine Pferderasse haben die so verbreitet is die jeder kennt und fast jeder 2hat.quasi das ich diese Pferderasse unterstützen kann,mir geht es auch nich ums aufallen(ich mag es nicht aufzufallen.)

Danke im Vorraus:))

...zur Frage

Teddyhamster, Goldhamster oder Zwerghamster?!

Hallo :) Ich bin am Überlegen ob ich mir einen Hamster zulegen soll ;D Aber ich weiß nicht welche Rasse und was es da für Unterschiede gibt !? Welchen würdet ihr mir empfehlen und warum?

Danke im Voraus ^^ Lg Carbi02

PS: bitte nicht so etwas wie der zwerghamster ist kleiner oder so ;)

2.PS: was braucht man so für ,,Spielzeug " und allgemein für die Pflege und das Wohlbefinden ?

...zur Frage

Ab welchem Alter bringt ihr euren Fohlen bestimmte dinge wie zb Hufe geben bei?

Hi,

also meine RL Züchtet ja Lewitzer und Schwarzwälder Füchse und da gibt es jedes jahr etwa 5 Fohlen. Jetzt ist es so, das ich immer öfters auf Instagram Fohlen seiten finde, die Fohlen sind da 4 Monate oder so und gehen schon brav am Halfter, lassen sich spazieren führen oder geben schon Hufe.

Das einzige was meine RL mit den Fohlen macht, ist Hängertraining. Die meisten gehen schon im 2-3 Monat brav in den Hänger. Aber das war´s schon. Halfter bekommen sie frühestens im 8. Monat. Vom letzen Jahr sind noch 2 Fohlen da, die geben noch nicht mal richtig den Huf und Halfter anlegen + spazieren gehen kennen die glaube ich nicht mal.

Sie stehen auch mit 1,4 Jahren immer noch mit den Müttern auf der Weide, und haben Boxen neben ihren Müttern.

Ich habe ein paar Instagram Seiten mal angesprochen ob das nicht früh ist mit 2 Monaten das Halfter anlegen, aber sie meinten das ist genau richtig. Eien hat dem Fohlen das Halter sogar schon am zweiten Tag hin, aber nur für 5 min, damit das Fohlen dann keine angst mehr davor hat.

Jetzt habe ich natürlich eine ganz andere sicht auf die Fohlen bei "meinem Hof ". Macht meine RL da irgendwas falsch? Oder machen die anderen das zu früh?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?