Leute wie lange habt ihr gebraucht nach euren Fuhrrschein ohne ANGST zu fahren?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Angst war schon immer ein schlechter Ratgeber. Wer mit Angst Auto fährt sollte lieber gar nicht fahren.

Ja, natürlich ist es komisch, plötzlich allein im Auto zu sitzen. Aber du kannst ja erstmal kurze Strecken fahren, um dich dran zu gewöhnen. Dann kommt auch die Sicherheit.

Mit 20 Hatte ich meinen Führerschein, in den  ersten Wochen war alles gut, dann hieß es es muss was mit der KFZ-Versicherung geklärt werden und ich durfte 2 Monate kein Auto fahren, dann hatte ich nicht mehr so die Lust dazu und dann hatte ich immer mehr Angst davor und hab mich nur getraut in 2 nahe gelegene Kleinstädte ohne Ampeln zu fahren, mit 23 hab ich dann ich dann nochmal ein par Fahrstunden genommen um sicherer zu werden weil meine Mutter es satt hatte mich immer zur Arbeit zu fahren. Ich hab dann auch glich noch den BE gemacht und ab da ging es mit der Fahrsicherheit und ich hab mich auch an Ampeln und Autobahnen und größeren Städten getraut und mit 26 bin ich zu ersten mal alleine ca 100km in eine fremde Gegend gefahren um dort Urlaub zu machen. Nächste Woche fahre ich mit nun 27 Jahren ca  150km zu einer Fortbildung  und meinen Urlaub will ich dieses Jahr in 200-400km Entfernung machen, ich könnte auch mit dem Zug fahren was mein Favorit wäre, aber da müsste ich mich auch um einen Mietwagen kümmern (Bestimmt auch ne coole Erfahrung im Bereich Auto) und das würde Finanziell wohl das Reisebudget sprengen.   

Ich hatte vorher schon mit 15 ein Mofa und mit 16 ein paar 80-er und hatte noch nie "Angst" in dem Sinne, ein neues Fahrzeug zu fahren.

Nicht mal beim Lkw später, obwohl ich da in gewissen Situationen (rangieren mit Anhänger) klar überfordert war.

Direkt am darauffolgenden Tag gings für mich los, morgens rein in den Berufsverkehr über die Schnellwege und tagsüber direkt ein Stück über die Autobahn zum Kunden. Man gewöhnt sich recht schnell daran überall zu fahren und vor der Autobahn brauchste auch keinerlei angst haben, entspannter kann man garnich fahren als dort.

Angst? Da war nur Freude pur!

Nach wie vielen Wochen? Ich bin sofort nach Erhalt des Scheins zum Urlaub in den Süden gefahren.

Scheint auch Leute zu geben, die diese Angst nie loswerden. Mag mich gut an eine Zeitungsmeldung erinnern, als eine 35-jährige Frau einen Passanten auf dem Zebrastreifen anfuhr und diesen ziemlich schwer verletzte.

Dem anwesenden Journalisten sagte sie, dass sie seit vielen Jahren täglich Angst hat, zur Arbeit zu fahren.

Hier hört dann mein Verständnis auf. Weshalb zum Donnerwetter tut man sich freiwillig regelmässig was an, wovor man Angst hat?

In solch einem Fall würde ich den ÖPNV benutzen.

Also wenn ich ehrlich bin garnicht.
Auch in der Fahrschule nicht...
Ich habe davor zwei Jahre einen Roller auf 25 km/h gefahren und hab mich in Straßenverkehr sehr gut zurecht gefunden.
Ich bin zwei Tage nach meiner Prüfung mit meiner Freundin nonstop von München nach Rostock gefahren.
Ich denke das kommt immer auf die Person die fährt drauf an.

Hatte vorher schon den A1 Führerschein. Somit war das Fahren mit dem Auto recht einfach. Anfangs war nur das Anfahren am Berg noch etwas kribbelig. 

Bin langsam 1 2 Wochen in der Innenstadt gefahren und dann Autobahn erst mit Eltern und das alleine kommt mit der Zeit. Je mehr du fährst desto besser wirst du dich dabei fühlen. Und immer schön vorsichtig:) Gute Fahrt

da ist wohl jeder anders... Angst hatte ich nie wirklich, vielleicht die erste Woche ab alleine fahren, Autobahn hat mir nie etwas ausgemacht.

Fahre mittlerweile völlig gechillt (ca. 5 Monate) und teilweise fast zu gechillt haha...

Hatte BF17, daher etwa 11 Monate bis ich alleine gefahren bin. Angst hatte ich da aber schon lange nicht mehr

10 Jahre ohne Witz. Allerdings hatte ich am Anfang gleich einen Unfall wodruch ich traumatisiert war.

Bin sofort gefahren.

Meine Eltern sind da nie mit ...

Übung macht den Meister,von Ausfahrt zu Ausfahrt fahren,erst Schnellstraße dann Autobahn ! Mfg.

Direkt nachdem ich mein Auto gekauft habe. Wieso man Angst haben soll, versteh ich nicht... Wieso hat man dann den Führerschein bekommen?

Ich habe keine Sekunde benötigt..

 ok. vor 45 Jahren gab es keinen Verkehr und ich lebte in einer ländlichen Umgebung

Was möchtest Du wissen?