Leute wie lange habt ihr gebraucht nach euren Fuhrrschein ohne ANGST zu fahren?

16 Antworten

Mit 20 Hatte ich meinen Führerschein, in den  ersten Wochen war alles gut, dann hieß es es muss was mit der KFZ-Versicherung geklärt werden und ich durfte 2 Monate kein Auto fahren, dann hatte ich nicht mehr so die Lust dazu und dann hatte ich immer mehr Angst davor und hab mich nur getraut in 2 nahe gelegene Kleinstädte ohne Ampeln zu fahren, mit 23 hab ich dann ich dann nochmal ein par Fahrstunden genommen um sicherer zu werden weil meine Mutter es satt hatte mich immer zur Arbeit zu fahren. Ich hab dann auch glich noch den BE gemacht und ab da ging es mit der Fahrsicherheit und ich hab mich auch an Ampeln und Autobahnen und größeren Städten getraut und mit 26 bin ich zu ersten mal alleine ca 100km in eine fremde Gegend gefahren um dort Urlaub zu machen. Nächste Woche fahre ich mit nun 27 Jahren ca  150km zu einer Fortbildung  und meinen Urlaub will ich dieses Jahr in 200-400km Entfernung machen, ich könnte auch mit dem Zug fahren was mein Favorit wäre, aber da müsste ich mich auch um einen Mietwagen kümmern (Bestimmt auch ne coole Erfahrung im Bereich Auto) und das würde Finanziell wohl das Reisebudget sprengen.   

Direkt am darauffolgenden Tag gings für mich los, morgens rein in den Berufsverkehr über die Schnellwege und tagsüber direkt ein Stück über die Autobahn zum Kunden. Man gewöhnt sich recht schnell daran überall zu fahren und vor der Autobahn brauchste auch keinerlei angst haben, entspannter kann man garnich fahren als dort.

Angst war schon immer ein schlechter Ratgeber. Wer mit Angst Auto fährt sollte lieber gar nicht fahren.

Ja, natürlich ist es komisch, plötzlich allein im Auto zu sitzen. Aber du kannst ja erstmal kurze Strecken fahren, um dich dran zu gewöhnen. Dann kommt auch die Sicherheit.

Wann seit ihr auf die Autobahn?

wan seit ihr nach dem BF17 (falls ihr ihn gemacht habt) also alleine, das erste mal auf die Autobahn gefahren bzw in eine großstadt also jetzt nicht die kleinstadt von neben an sondern was wie münchen berlin... ?
(falls ihr auf dem land wohnt)
und würdet ihr es empfehlen 2 tage nach dem 18 geburtstag in die großstadt zu fahren oder erstmal mehr erfahrung sammen (München, 200km von zuhause entfernt, habe BF17 gemacht)

...zur Frage

Fast angefahren bei der polizei melden?

Ich wurde heute fast angefahren, also das Auto stand 2/3cm vor mir...... Bei der polizei melden oder nicht ? Die Fahrerin ist einfach weiter gefahren

...zur Frage

Auto gefahren mit Führerschein A1 was passiert jetzt?

Und zwar frage ich für ein kollege also am 15.07.2015 um 00:10 parkte mein kollege sein auto und da hat anscheind schon die polizei gewartet ja gut ist fahren ohne fahrererlaubnis was kommt jetzt auf ihn zu

er ist 17 er ist nicht vorbestraft also ersttäter hat nur den A1 führerschein wird ihn der auch entzogen? bekommt er punkte oder fahrverbot bzw führerscheinsperre er hätte nur noch die Fahrprüfung ablegen müssen

danke im voraus

...zur Frage

Bald praktische Führerscheinprüfung der Klasse B (Angst vor dem auffahren der Autobahn)

Hallo,

ich habe in circa einem halben Monat meine praktische Führerscheinprüfung und hab aber totale Angst das Auffahren der Autobahn zu verhauen.

Ich komm da irgendwie nicht so ganz klar. Das geht mir alles zu hektisch ab. Mit Blinken, Schulterblick,Geschwindikkeit etc.

Kann mir jeman Tipps geben,wie ich leichter, ohne Angst auf die Autobahn fahren kann.

Danke :D

...zur Frage

Angst vor der Autobahn!

Hallo Leute,

hab folgendes Problem. Ich muss aus beruflichen gründen heute Abend gegen 22h ca. 200km auf der Autobahn fahren. Die Sache ist die, dass ich noch nie alleine auf der Autobahn war und den Führerschein auch erst seit 4 Monaten habe. Was noch schlimmer ist, es gibt keine Möglichkeit dort zu übernachten, d. h. ich muss gegen 5 Uhr in der Früh die ganze strecke wieder zurückfahren. Irgendwie dreht sich in meinen Magen alles wenn ich daran denke, dass ich fahren muss. Habt ihr vllt. irgendwelche Tipps wie ich die angst überwinden kann?

...zur Frage

Erwischt beim Fahren ohne Führerschein?

Hallo, Ich bin gestern Morgens mit dem Auto meiner Mutter gefahren, und wollte kurz nur was gutes machen und meinen Bruder der vom Urlaub zurück kommt ein Geschenk kaufen, weil ich nicht weiß wie die Bus/Bahn-Verbindungen zu diesem Ort führen.. ( Habe kein Führerschein und bin 18, bin gerade dabei mein Führerschein zu machen ) Ich habe 2 Sekunden nach hinten geschaut und bin bei der Frau vor mir hinten rein gefahren, durch den Schaden gab es nur paar Kratzer also nix besonderes, beide sind rechts ran gefahren, ich war geschockt ! Dann hat die Frau die Polizei gerufen und die haben das ganze aufgenommen.. Als alle fragten nach meinen Führerschein und Fahrzeugpapieren musste ich sagen " Ich habe kein Führerschein " und die Fahrzeugpapiere waren nicht da, denke die waren Zuhause, das Auto lief auf meine Mutter, dann hat die Polizei das Auto meiner Mutter an den nächsten Parkplatz gefahren, und die haben mir gesagt das ich die nächsten Tage erst mal ein Termin bei der Polizei habe.. Ich habe schon ein paar Vorstrafen gehabt.. und wollte von euch wissen was ich dafür bekomme/kriege als Strafe, gibt es eine sperre oder eine anzeige oder was ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?