Leute was wiegt theoretisch mehr, Muskelmasse oder Fettmasse?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Muskeln sind schwerer als Fett

allerdings ist ein Kilo ein Kilo....die Menge macht das Gewicht...mehr Muskeln>>>mehr Gewicht

Muskeln sind zwar schwerer, aber der Unterschied ist nicht besonders groß - also keine Ausrede... Fett: 1 cm³ = 0,94 g / Muskel: 1 cm³ = 1,05 g

D8000 11.02.2017, 19:17

also der gross teil is muskel und fett ist was zu erkennen ist

0
der2000erTyp 11.02.2017, 19:19
@kuechentiger

Hm, also ich spreche in Wörtern... sowie jeder andere sprechende Mensch. Kenne keinen der in Rätseln spricht.

0
PolluxHH 11.02.2017, 19:43
@D8000

Das Problem ist, daß Du von Gewicht und Größe ausgehst, aber vergißt, daß es hier eine Kombinationsfrage ist. Mit dem gleichen Gewicht und der gleichen Körpergröße wirken Menschen mit einem hohen Anteil an Muskelgewebe schlanker (und proportionierter) als Menschen mit relativ viel Fettgewebe. Denke an Bodybuilder; da sind Körpergewichte von 120 kg bei einer Körpergröße von 185 cm keine Seltenheit. Dies ergibt sich direkt aus den Dichten, die korrekt angegeben wurden.

In der Regel aber ist bei der angegebenen Verteilung (100 kg bei einer Körpergröße von 170 cm) ein hoher Anteil Fettgewebe gegeben, der Anteil an Bodybuildern an der Bevölkerung ist deutlich niedriger als der von Personen, die an Fettleibigkeit leiden.

0

Also eigentlich war es doch immer so, dass muskelmasse mehr wiegt als Fett

Muskeln sind schwerer als Fett!

Solange du kein Bodybuilder bist, bist du bei 1,70 und 100kg überwiegend sehr fett.

D8000 11.02.2017, 19:15

das heißt der großteil muss wohl aus muskeln  bestehen der rest wäre fett

0
der2000erTyp 11.02.2017, 19:19
@D8000

Nein, du hast zuviel Fett und relativ gesehen sehr wenig Muskeln.

0

Muskel ist immer schwerer als Fett. Da ist nichts theoretisch. Das ist Fakt.

Was möchtest Du wissen?