Leute verängstigen?

4 Antworten

Was du beschreibst, war und ist noch immer das Modell bei der Kindererziehung, obwohl körperliche Gewalt offiziell untersagt ist. Auf jeden Fall geht es weiter mit Manipulation, die im Sinne der Eltern aus dem Kind ein funktionierendes Mitglied der Gesellschaft machen soll. Wie nennt man das? Erziehung!

Setzen Erwachsene bei Fremden dieses Erziehungsmodell zum Psychopathen fort, haben sie ein starkes Bedürfnis, ihr als Kind erlittenes Unterlegenheitsgefühl dadurch zu kompensieren, dass sie es allen zeigen, indem sie das Erziehungsmodell ihrer Eltern wiederholen.

Sie wollen jetzt auch mal recht haben!

Da kann man nur hoffen, dass sie genug im Kopf, Erfahrung und Kompetenz und gerade kein hohes Amt mit besonderen Machtbefugnissen haben!

Kein Krankheitsbild aber Fetisch.

Wäre dann ja unter Sm(Sadomasochismus) einzuordnen, soweit ich weiß.

Man überlässt jemandem die gesamte Gewalt über sich selber und lässt ihn seine Dominanz zeigen . Dies kann sich über das Manipulieren oder auch körperliche Züchtigung ausüben .

Wir haben in deutsch Grade Kafka mit ,,der Prozess" und haben kürzlich drüber gesprochen .

Macht ist immer sexuell. Es gibt die Macht und Ohnmacht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein das ist nichts sexuelles😂

0

Mehreren, auch wenn sie nichts mit der Krankheit selbst zu tun haben müssen.

Manche Menschen sind einfach nur arschlöcher

Solche Leute gibt es zu Hauf - schau nur wie Corona zur Zeit dafür instrumentalisiert wird.

Bei vielen Pseudoführern (Politiker) vertreten ;)

Was möchtest Du wissen?