Leute muss man unbedingt bei einen läusebefall auskämmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Kletten musst du auf jeden Fall kämmen, egal ob du Läuse hast oder nicht.
Lass dich in einer Apotheke beraten welches Mittel das beste ist, wenn man alles richtig macht gehen die erfahrungsgemäß recht schnell wieder weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen bestimmte Mittel sind auch Läuse schon resistent geworden. Du solltest dich von einem Arzt oder in der Apotheke beraten lassen. Das Auskämmen ist wichtig, um die Nissen zu entfernen. Dafür gibt es sogenannte Nissenkämme zu kaufen. Um die Läuse schnell wieder loszuwerden musst du auch täglich die Bettwäsche und die Handtücher bei 60 Grad waschen. Kleidung die nicht bei diesen Tempertaturen gewaschen werden kann , in Plastiksäcke verstauen und für 3 Tage in die Tiefkühltruhe legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste gegen Läuse ist immer noch einfacher, guter Brennspiritus. Kostet einen Bruchteil von den ganzen Apothekenläusemitteln und ist 100 % zuverlässig. Dann brauchst Du auch nichts auskämmen.

Haare und Kopfhaut mit Spiritus benetzen, richtig nass machen, Handtuch drum, Stunde wirken lassen, ausspülen. Nach neun Tagen wiederholen.

Kletten solltest Du aus Deinen Haaren schon auskämmen. Am besten geht das mit einem grobzinkigen Holzkamm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ja musst du um die Milben/ Eier der Läuse los zu werden. Am besten du gehst mal zu Arzt der empfehlt dir dann was du verträgst und gut für dich ist.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?