Leute mit Behinderungen, kommen sie in den Himmel?

25 Antworten

Um glauben zu können, muss der Mensch auch in der Lage sein, zwischen Gut und Böse unterscheiden zu können. Ein Baby z. B. kann das nicht, und auch viele geistig behinderte Menschen nicht. Ein Mensch mit Trisomie 21 etwa könnte dazu in der Lage sein.

Ob oder nicht können wir Menschen nicht wissen und entscheiden, und das ist auch gut so! Es liegt in Gottes Hand, und ER ist gerecht.

Ich bin überzeugt, die entsprechenden Menschen sind in folgendem Vers eingeschlossen:

Matthäus 18, 14:

So ist es nicht der Wille eures Vaters, der in den Himmeln ist, dass eines dieser Kleinen verloren gehe.

LG Kessy

Als Tag steht da auch Islam, und ja, diese Menschen kommen im islamischen Glauben ins Paradies.

Zitat:

Gelehrte, unter ihnen Ibn Hasm, haben festgehalten, dass auf Menschen, die geistig nicht zurechnungsfähig sind, das Paradies wartet, gemäß den Worten des Propheten Muhammad (saw):
Der Stift ist von drei Personengruppen enthoben: Kindern, bis sie die Pubertät erreichen, Schlafende, bis sie aufwachen und geistig nicht Zurechnungsfähige, bis sie einen klaren Verstand erlangen.
Abu Dawud, Nr. 4402

https://www.monajo.de/2014/09/islam-und-sein-wuerdiger-umgang-mit-menschen-mit-behinderungen/

Ja, das denke ich schon!

Jesus hatte ein besonderes Herz und große Liebe für die Schwachen, Kranken, Armen, Behinderten und Verachteten der Gesellschaft.

Er hat gesagt:

"Jesus aber, als er es hörte, sprach zu ihnen: Nicht die Starken brauchen den Arzt, sondern die Kranken" (Matthäus 9,12).

"Als Jesus es hörte, sprach er zu ihnen: Nicht die Starken brauchen den Arzt, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu berufen, sondern Sünder zur Buße" (Markus 2,17).

"Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Nicht die Gesunden brauchen den Arzt, sondern die Kranken" (Lukas 5,31).

Es gibt auch Menschen mit einer geistigen Behinderung, die an Gott glauben. Ich kenne mehrere Personen, auf die das zutrifft.

Aber es gibt natürlich auch diejenigen geistig Behinderten, die sich nicht äußern können und bei denen man auch nicht weiß, was genau sie verstehen. Hier wird es dann schwieriger.

Ich glaube an einen liebenden und gerechten Gott. Ich bin überzeugt, dass er auch eine Regelung für all diejenigen hat, die sich nicht für ihn entscheiden können. Säuglinge, die sterben, können sich ja auch nicht aktiv für Christus entscheiden.

Dann lies mal "Joh.3,13".

Danach kommt keiner "in den Himmel".

Aber auch körperlich bzw. geistig behinderte werden in das "Reich Gottes" kommen,

wo sie wieder gesund gemacht werden (Offb.22,1-5).

Woher ich das weiß:Recherche

Also ein geistig behinderter Mensch der deswegen ein Mord begeht, unzurechnungsfähig ist, kommt trotzdem in das Reich Gottes?

0

Was möchtest Du wissen?