Leute mein Bruder glaubt mir nicht, dass dieser Satz richtig ist. Kann jemand mal sagen, dass der richtig ist -.-?

14 Antworten

Das "ich" am Anfang müsste groß geschrieben werden, bei einer wörtlichen Rede mit nachgestelltem Begleitsatz gehört kein Punkt in die wörtliche Rede, dafür aber ein Komma dahinter.
Entweder ist "sagte Timo" auch der vorgestellte Begleitsatz zur zweiten wörtlichen Rede, dann endet es auch mit einem Komma, oder es steht allein, dann endet es mit einem Punkt.
Bei der zweiten, wörtlichen Rede ist außerdem ein Leerzeichen Zwischen die Anführungszeichen und das Wort "Denn" gerutscht.
Richtig wäre also sowohl:

"Ich bin ein Junge", sagt Timo, "Denn Gott hat mich so erschaffen."

oder:

"Ich bin ein Junge", sagt Timo. "Denn Gott hat mich so erschaffen."


Allerdings würde Timo stilistisch vermutlich nicht sagen: "Ich bin ein Junge. Denn Gott hat mich so erschaffen."
Sondern eher: "Ich bin ein Junge, denn Gott hat mich so erschaffen."

Dann würde es heißen:

"Ich bin ein Junge", sagt Timo, "denn Gott hat mich so erschaffen."



Wenn du dir das Chaos ersparen möchtest, kannst du es aber auch vereinfachen zu:

"Ich bin ein Junge, denn Gott hat mich so erschaffen", sagt Timo.

Na ja, soviel zur Zeichensetzung, wenn dein Bruder den Inhalt meinte, ist das eine ganz andere Geschichte ...


man kann doch das sagt Timo doch in die mitte setzen, dass stimmt doch oder?

0
@skyfly2004

Ja, man kann es in die Mitte setzten, aber nicht mit der Zeichensetzung, die du verwendet hast. Es gibt sogar zwei richtige Möglichkeiten, um es in die Mitte zu setzen, wie ich oben beschrieben habe:
Nur die Regeln dafür, wenn du es dahinter setzt, sind einfacher, deshalb habe ich den Alternativvorschlag gemacht.

1

„ich bin ein Junge.“ sagt Timo „ Denn Gott hat mich so erschaffen.“
Ich weiß nicht, inwiefern du über die Korrektheit dieses Satzes spekulierst, denn grammatisch korrekt ist er nicht.
Richtig müsste er folgendermaßen heißen:
"Ich bin ein Junge", sagt Timo, "denn Gott hat mich so erschaffen."
Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
LG Willibergi

Also ich hätte es so geschrieben:


"Ich bin ein Junge," sagte Timo, "denn Gott hat mich so erschaffen".

ja mein Bruder meint, das man das sagte Timo in die mitte setzen kann

0

Was möchtest Du wissen?