Leukozyten Wert zu niedrig 3,80 was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist grenzwertig niedrig, warst Du krank, hast Du Antibiotika nehmen müssen? Eine Mangel an weißen Blutkörperchen weist in der Regel auf eine Erkrankung hin.

Wurden auch die Lymphozyten, Granulozyten und Monozyten bestimmt?

Wenn nicht, geh mal zu einem Internisten, damit ein richtiges großes Blutbild gemacht wird. Das sollte man mal beobachten, noch ist es nicht so schlimm, dass Du Dir Sorgen machen musst.

lg Lilo

http://www.netdoktor.de/laborwerte/leukozyten/leukopenie/

Dieser Artikel soll Dir keine Angst machen, das meiste wird eh nicht auf Dich zutreffen.

Schnack1999 17.01.2017, 14:13

Ich habe durchfall Tabletten genommen, da ich seid dem 21.12.2016 durchfall und allgemein Verdauungsprobleme hatte. Antibiotika musste ich nicht einnehmen und weiteres weiß ich leider nicht. Heute wurde mir nochmal Blut abgenommen, diese Werte erhalte ich in 2 Tagen, besonders wird da auf die Nieren, die Schilddrüse, Gallenblase usw. geguckt. Mir ist jedoch auch relativ oft übel. Ich hoffe dir konnte diese Information weiter helfen. LG

0
LiselotteHerz 17.01.2017, 14:27
@Schnack1999

Dann machen sie grade ein großes Blutbild, warte mal ab, was dabei heraus kommt. Durch eine Nierenerkrankung wird einem nicht übel, durch einen Gallenstein durchaus, das sieht man dann an den Leberwerten, einfach mal abwarten,was die sagen.

0
Schnack1999 17.01.2017, 14:16

Achso, zudem nehme ich die pille. Welche aber höchstwahrscheinlich nichts damit Zutun haben wird?

0

Wenn dein Arzt sagt, du bist kerngesund, mußt du wohl nix befürchten. Warum auch? Wären deine Werte ungewöhnlich/bedenklich hätte er dir das gesagt

Schnack1999 17.01.2017, 14:14

Ja das mag sein, aber auch Ärzte können mal Fehler machen, jedenfalls meiner Meinung nach. Und wäre das ein Fehler, wäre er fatal.

0
LiselotteHerz 17.01.2017, 14:14

Hehe, mein Hausarzt meinte auch, alles in Ordnung, dabei war mein TSH-Wert viel zu hoch, ich musste schleunigst zu meiner Endokrinologin. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

0
Schnack1999 17.01.2017, 14:20
@Neapelgelb

Müsste man da nicht trotzdem etwas befürchten, bei diesem wert? Leukämie, oder eine andere ernstere Erkrankung?

0
Neapelgelb 17.01.2017, 14:23
@Schnack1999

Müßte man nicht, aber es steht dir frei, den Wert von einem anderen Arzt überprüfen zu lassen.

0

wenn dir der Arzt gesagt hat, du bist ein kerngesundes Mädchen, dann ist das so.

Schnack1999 17.01.2017, 14:09

Ärzte können meiner Meinung nach auch Fehler machen. Aber trotzdem danke.

0

Was möchtest Du wissen?