Leukozyten trotz AB - was ist das?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hej, die leukozyten im urin sind bei einer blasenentzündung "normal", sie bekämpfen ja am ort des geschehens die infektion und werden so mit dem urin ausgeschieden. zusätzlich ist dann auch oft eiweiß, oder blut in sehr geringen mengen (nicht sichtbar) im urin. auch der ph- wert kann verändert sein. bei einer einfachen blasenentzündung tritt normalerweise kein fieber auf sondern erst wenn höher liegende harnorgane z.b. das nierenbecken mitbetroffen sind. läge einen nierenbeckenentzündung vor wären die symptome sehr gravierend (schüttelfrost, flankenschmerz, starkes krankheitsgefühl etc) das fieber, ich nehme mal an nur leichtes bis max 38°c wird mit sicherheit mit der m-h-f krankheit zusammenhängen, wenn stark ausgeprägt. richtig ist das antibiotikum zu ende zu nehmen, so wie es der arzt verordnet hat. bei der m-h-f krankheit hilft es aber überhaupt nicht, da dies eine infektion durch viren ist. antibiotika helfen nur bei bakteriellen infektionen. gruß und gute besserung nicasch

Die Zahl der Leukozyten nimmt nur langsam ab. Gib ihr weiter wie verordnet das Antibiotikum.

DANKE!! Jetzt bin ich beruhigt!!

0

Grundsätzlich sind immer Leukozyten im Urin, relevant ist nur eine erhöhte Anzahl, das deutet auf einen Entzündungsherd hin der vor kurzem war oder noch ist.

danke! also, kann es sein, dass die leukozyten noch ein paar tage länger erhöht sind? ich würde ja eig. gleich zum arzt fahren und nochmal abklären lassen, aber meine andere tochter liegt heute mit fieber flach (hat sich wohl angesteckt mit der MHF) und ich hab kein auto.....

0
@Zylv76

Fahr doch hin, nimm die andere gleich mit. Wirst ja wohl irgendeinen Bekannten mit Auto haben und/oder fährst mit ÖPNV.

Kannst aber auch abwarten und dann morgen hin fahren. Die AB wirken ja auch nicht von einer Sekunde auf die andere.

0

Was sagt dieser urintest aus?

Habe verdacht auf zystitis also blasenentzündung. Was seht ihr auf dem test?

...zur Frage

Fieber geht nicht runter, was soll ich tun?

Meine Tochter (4 in 2 Monaten 5 ) hat seit gestern vormittag Fieber das trotz fieberhaft und wadenwickel nicht unter 38° kommt. Sie sagt sie sagt sie hat Kopfschmerzen. Sie isst so gut wie nichts und Fantasie beim schlafen. Gestern mittag War ihr kalt und sie fror trotz Fieber. Ich habe in Foren gelesen das es das drei tage Fieber sein könnte? ? Sollen wir lieber ins Krankenhaus fahren oder noch ab warten?

...zur Frage

Verändern Antibiotika den Urintest positiv?

Am Samstag war ich im Krankenhaus weil ich Fusseln und Blut im Urin vermutete. Die Ärztin meinte ich habe einen Harnwegsinfekt und verschrieb mir antibiotika. Schmerzen beim Urin lassen habe ich übrigens nie gehabt. Heute habe ich einen Urintest gemacht weil ich die letzten tage immer noch so weißes zeug im urin sah. Bei blut Protein und Leukozyten war der test ins positive verfärbt. Ich mach mir nun echt sorgen. Das letzte antibiotika nehme ich morgen früh. Kann es sein das der test so ausgefallen ist wegen der Tabletten oder sind meine Werte ernst zu nehmen. Zum hausarzt kann ich nicht weil mich hier wegen aufnahmestopp keiner annimmt ( bin zugezogen) also wenn nur krankenhaus.

...zur Frage

Leukozyten im Urin und Blut erhöht, aber kein Bakterium?

Liebe Community

Ich habe seit ca einem Jahr immer wieder Leukozyten i Urin und krankhaft erhöhte im Blut. Eine Blasen oder Nierenbeckenenzündung kann es nicht sein, da kein Erreger, also Bakterium im Urin feststellbar ist. Hat jemand eine Ahnung, in welche Richtung das bzgl. Nieren gehen könnte? Vielen Dank

...zur Frage

Fieber bei Blasenentzündung?

Ich habe seit gestern eine leichte Blasenentzündung und irgendwie auch seit gestern etwas erhöhte Temperatur und Unwohlsein. Kann das normal sein? Ich hatte häufiger schon mit Blassenentzündung zu kämpfen, teilweise auch schlimmer als jetzt im Moment aber Fieber oder erhöhte Temperatur hatte ich noch nie dabei. Oder könnte da noch was anderes dahinter stecken?

...zur Frage

Ab wann hat ein Kind Unter-Temeratur?

Hallo Meine Tochter 5 ist seit Tagen Krank mit Fieber Husten Schnupfen heute Nacht hat sie sich übergeben und hat über Ohrenschmerzen geklagt heute Morgen hatte sie 38,9 Fieber und nun hat sie eine Temeratur von 34,4 seit so 2 Stunden...So scheint es iht nun besser zu gehen! Waren gestern beim ARzt und er sagte ist nur ein leichter Infekt! ABer ist 34,4 Temeratur nicht zu wenig???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?