Leukämie ... Lebenserwartung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, ich kann verstehen , dass Du nicht "überrascht" werden möchtest. Jedoch ist es sehr schwer Prognosen über Lebenserwartung zu stellen. daher möchte ich dir empfehlen eine Selbsthilfegruppe aufzusuchen ,- die sich mit der Pflege oder Begleitung Kranker bzw sterbender Angehöriger befassen. Das kann sehr helfen. Da man mit Menschen sprechen kann, die in einer ähnlichen Lebenssituation befinden. Wo es in Deiner Wohngegend entsprechende Gruppen gibt , kannst du über die Telefonseelsorge (08001110111) , bei Deiner Krankenkasse oder im Netz ( vielleicht hier : http://www.krebshilfe.de/nc/startseite.html) finden. dir und Deiner Familie alles Gute S.L.

Ein Maedchen aus meiner Schulzeit kam zum 10ten Schuljahr neu in unsere Klasse. Sie hatte die gleiche Erkrankung und war ende des Schuljahres nicht mehr unter uns.

Hier kann Dir niemand sagen wie lange Dein Vater noch zu leben hat, ich finde es auch ehrlich gesagt unangebracht sowas hier zu fragen. Dafuer gibt es Aerzte.... Aber jedem das seine.

Du hast sicherlich noch genuegend Zeit Dich von ihm zu verabschieden. Rede doch mal mit ihm, schildere ihm Deine Aengste usw, ich bin mir sicher, ihr findet da eine Loesung - sprich dass er mit Dir mal ueber seine Krankheit redet.

Was möchtest Du wissen?