Ich habe im vergangenen Jahr geheiratet, wie funktioniert das jetzt mit der Änderung der Lohnsteuerklasse?

7 Antworten

Das Finanzamt wird vom Melderegister des Rathauses hins. der Heirat informiert und stuft euch daraufhin für die Folgezeit automatisch beide in die StKl 4 ein (ob ihr die Heirat/Namens-/Anschriftenänderung selber im Rathaus anzeigen müsst oder dies vom Standesamt weitergereicht wird kann ich dir allerdings nicht sagen).

Falls ihr lieber die Klassen "3/5" oder "4/4 Faktor" haben möchtet, ist dies (nur) über dieses Antragsformular des Finanzamts möglich (damit du von "4" in "3" kommst, also baldmöglich einreichen...und Seite 2 nicht übersehen!).

http://www.finanzamt.bayern.de/Informationen/Formulare/fms.php?n=034003

------------------------------------------------------------------------------------------------

WICHTIG: mit der Steuerklassenwahl macht man gegenüber dem Finanzamt keinen Gewinn oder Verlust. Von den Steuerklassen hängt lediglich die jährliche "Steuervorauszahlung (=Lohnsteuer)" an das Finanzamt ab, die spätere Einkommensteuer bei der Veranlagung bemisst sich jedoch nach eurem gemeinsamen "zu versteuernden Einkommen". 

Bekomme ich auch was zurück für die das letzte Jahr, indem ich noch Lohnsteuerklasse I war? Wenn ja, wann?

Ja, vermutlich sogar jede Menge. Der sogenannte "Splittingtarif" für Eheleute steht euch nämlich für das gesamte Jahr 2015 zu.

Für die Monate nach der Heirat spart man bereits über die geänderten LSt-Klassen Steuern. Für die Zeit von Januar bis zur Heirat bekommt man allerdings die Steuererleichterung nur durch Abgabe einer gemeinsamen Einkommensteuer-Erklärung !

Deine Steuerpflicht ist unabhängig von der Steuerklasse. Über die Steuererklärung wird das ausgeglichen. Wenn du das ganze Jahr nach Klasse I versteuert wurdest und deine Frau wesentlich weniger verdient, dürftest du dich auf eine schöne Rückzahlung freuen.

Falls deine Frau in etwas das gleiche verdient, spielt es keine große Rolle.

Trotzdem ist es besser, wenn du die Steuerklasse bald ändern lässt. Warum solltest du das Geld erst mal dem Finanzamt überlassen, um des dann zurück zu bekommen?

Guter Rat und Tipp aus selbstgemachter Erfahrung: Du /Ihr habt geheiratet, nehmt einen Steuerberater. Diese Kosten könnt Ihr steuerlich auch geltend machen. Ihr glaubt nicht was für Steuererleichtungen/ Steuerrückzahlungen möglich sein werden/können!

Steuerklasse vor oder nach Elterngeld wechseln?

Hallo! Seit einigen Monaten sind mein Partner und ich verheiratet. Haben gleich auf SK 3/5 gewechselt. Ich habe die 5. in nächster Zeit möchten wir nun gerne ein Baby. Mir ist jetzt aber aufgefallen dass das Elterngeld ja immer nach Einkommen berechnet wird. Durch die schlechter die Steuerklasse bekomme ich ja aber auch weniger Geld raus. Wäre es denn nicht sinnvoller die Steuerklasse wieder auf 4/4 zu wechseln, damit ich vorerst mehr Lohn bekomme? Somit wäre ja dann auch das Elterngeld höher als mit SK5. Oder macht das im großen und ganzen keinen Unterschied?! Danke.

...zur Frage

Steuerrückerstattung bei Heirat?

Hallo, ich habe gehört dass, wenn man z.B. im Oktober heiratet und ein Ehepartner die z.B. Lohnsteuerklasse 3 annimmt, man Ende des Jahres die Lohnsteuerklasse rückwirkend für das ganze Jahr geltend machen kann, da es sich dabei um eine Jahressteuer handelt. Ist dies immer noch möglich?

...zur Frage

Gibt es eine nachträgliche Steuerrückzahlung wenn man heiratet?

Hallo, ich habe mit meiner Freundin ein Kind, wir sind unverheiratet. Wenn ich jetzt zu arbeiten anfange bin ich in der Steuerklasse I als ledige Person und habe viele Abzüge. Wenn wir heiraten bin ich in der besseren Steuerklasse III. Was passiert wenn man wärhend des Beschäftigungsverhätnis heiratet, kann man die Steuern der vergangenen Monate irgendwie zurückbekommen?

...zur Frage

STANDESAMTLICHE HEIRAT IN DER TÜRKEI- JOBCENTER BESCHEID SAGEN?

ich habe im Dezember 2017 das zweite mal geheiratet und bin in der 14.SSW

Mein jetziger Mann lebt NOCH in der Türkei. ich beziehe ALG2 und habe ein Kind, was Kindergeld und Unterhalt von der UNTERHALTSVORSCHUSSKASSE bekommt.

Muss ich dem Jobcenter jetzt schon Bescheid sagen dass ich geheiratet habe? oder kann ich das auch machen wenn er hier eingereist ist?

...zur Frage

Steuerklassenwechsel - rückwirkend Geld im Monat der Heirat?

Hallo, wir haben am 31.10.2014 geheiratet. Steuerklassenwechsel 3 und 4. Nun meine Frage. Auf meiner Lohnabrechnung vom Monat Oktober (Heirat) steht noch Steuerklasse 1. Wird die Steuerklasse ab dem Tag der Eheschließung oder den ganzen Monat der Heirat geändert.

...zur Frage

Änderung Steuerklasse bei Heirat?

Hallo, ich weiß die Frage wurde schon in anderen Threads gestellt, aber so richtig schlau werde ich nicht draus. Wir haben am 18.06. geheiratet und nun kommt logischerweise die Frage nach der Steuerklassenwahl. Bei Heirat ist man automatisch (lt. meinem Finanzamt) in 4/4. Da meine Frau in Luxemburg arbeitet zahlt Sie momentan gar keine Steuern in Deutschland. Von daher wäre es doch sinnvoll, dass ich in 3 gehe und meine Frau in 5?!??! Da ich unterjährig geheiratet habe wird die Einstufung ja erst zum nächsten ersten greifen. Wenn ich in 2017 jetzt meine Steuerklärung mache muss ich die ja gemeinsam veranlagt mit meiner Frau machen. Gibt es hier was zu beachten aufgrund der Tatsache, dass meine Frau gar keine Steuern zahlt? Hab ich hier irgendwelche Nachteile? Oder sogar Vorteile? Vielleicht hat jemand Erfahrung mit ähnlicher Konstellation oder hier ist sogar ein sehr guter Steuerberater der mitliest! Danke für Eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?