letzter pillen tag menstruation bekommen?

5 Antworten

Eine Periode hast du nicht, außer du nimmst eine Minipille mit dem Wirkstoff Levonorgestrel.

Unter Einnahme einer Mikropille als auch etwaiger Minipillen wird der Eisprung unterdrückt, folglich ist eine Periode nicht möglich.

Die Blutung die, wenn überhaupt (sie kann auch jederzeit ausbleiben), in der Pillenpause einsetzt wird lediglich durch den Hormonentzug herbeigeführt. Daher wird sie auch Abbruch- bzw. Hormonentzugsblutung genannt.

Oftmals setzt die Blutung 3-4 Tage nach der letzten Pille ein. Dies ist aber völlig variabel - sie kann jederzeit früher oder später einsetzen, oder gar ganz ausbleiben.

Diese Blutung besitzt keinerlei Aussagekraft (dies betrifft u.a. auch Dauer, Stärke, Farbe, Konsistenz, etc.) und ist damit auch völlig unnötig.

Da die Pause als auch die Blutung keinerlei medizinischen Zweck erfüllen wird heutzutage bereits von vielen Ärzten zum Langzyklus (Pille durchnehmen) und damit von der Pause abgeraten.

Der Langzyklus erspart die unnötige Blutung, erhöht den Schutz und ist zudem für viele Anwenderinnen verträglicher.

Da die Blutung bereits vor der Pillenpause eingesetzt hat, so wie ich das rauslese, handelte es sich zunächst wohl um eine Zwischenblutung. Dies ist eine Nebenwirkung der Pille und damit nie auszuschließen.

Lg

HelpfulMasked

Hallo,

Du hast keine Periode unter Einnahme der Pille lediglich eine Hormonentzugsblutung da der Eisprung unterdrückt wird ist keine Periode möglich außer man nimmt eine Minipille mit dem Wirkstoff Levonorgestrel

Die kann hederzeit schwächer stärker auftreten das variiert

LG pvris15

Hallo Heyiam

Die  Blutung  (nicht  Periode, bei Pilleneinnahm hat man eine Abbruchblutung, die sagt aber auch nichts darüber aus ob man schwanger ist oder nicht)  kann  schon  einmal schwächer sein, früher kommen,  verspätet  kommen  oder  überhaupt  ausbleiben, sie sagt auch nichts darüber aus ob du schwanger bist oder nicht.  Wichtig  ist  nur  dass die  Pillenpause  nie  länger  als  7   Tage  dauert.   Am  achten  Tag  beginnst  du  wieder  mit  der  ersten  Pille  des  neuen  Blisters,   unabhängig  davon  ob  du  eine  Blutung  hattest  oder ob sie  noch  anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Pille zu spät eingenommen, bin ich trotzdem geschützt?

Hallo , ich habe folgendes Problem. Gestern wäre der erste Tag nach der Pillenpause gewesen, heißt ich hätte gestern eine neue Packung anfangen müssen. Ich war allerdings auf einem Geburtstag und danach bei meinem Freund und hatte völlig vergessen eine neue Pillenpackung mitzunehmen. Ich nehme die Pille normalerweise immer um 20:00 , habe sie jetzt heute um 18 Uhr genommen , heißt ich habe die Zeit der Einnahme von 12 Stunden "überschritten" , wenn ich die anderen Pillen der Packung jetzt rechtzeitig nehme , bin ich dann trotzdem geschützt?

Zur Ergänzung , ich nehme die Pille "Maitalon 20" , nehme die Pille schon seit über ein halbes Jahr regelmäßig und bei meine letzte Packung vor der Pillenpause habe ich die Pillen alle rechtzeitig eingenommen.

Danke für die Hilfe :)

...zur Frage

Pille drei Tage lang vergessen - Blutung

Hallo ihr Lieben,

habe in den letzten Tagen sehr viel Stress gehabt und die Einnahme der Pille vergessen. Es handelt sich dabei um die Pillen vom Freitag, Samstag und Sonntag. Jetzt hat sich selbstverständlich eine Blutung eingestellt. Ich weiß natürlich dass der Schutz nicht mehr gewährleistet ist und auch dass ich auf keinen Fall schwanger sein kann, da es keinen Sex gab.

Meine Frage bezieht sich viel mehr darauf wie ich jetzt fortfahren muss, die letzte Pille müsste ich Freitag dieser Woche nehmen.

Ich nehme die Pille natürlich jetzt wieder weiter, um den verschobenen Zyklus nicht ganz durcheinander zu bringen. Aber kann ich dann nach dem Freitag auf meine Regel warten oder muss ich die nächste Packung anbrechen, damit der Schutz wieder gewährleistet ist?

Danke im Voraus :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?