Letzter Kranktag, und in "Urlaub" fliegen?

9 Antworten

Hattest du den Trip schon vor deiner Krankmeldung gebucht und als Urlaub angemeldet? Wenn nein, sollte dein Chef das nicht erfahren. Denn wenn man krankgeschrieben ist, ist man krankgeschrieben, und wenn man in den Urlaub fliegen kann, ist man nicht krank und hätte arbeiten können... zudem ein Missbrauch von Krankmeldungen als Urlaubstage

Hab kein Urlaub eingereicht. Weil ich bis 16 Uhr arbeite und anschließend abends um 20 Uhr geht der Flieger.

0

Und der Trip ist seit zwei Wochen gebucht.

0

Wenn du nicht mehr krankgeschrieben bist,darfst du,wenn du frei hast,tun und lassen,was immer du willst.

Es kommt natürlich komisch und weckt Misstrauen,wenn du erst lange krank bist und dann plötzlich im Urlaub,aber arbeitsrechtliche Konsequenzen haben dich nicht zu erwarten.

Bin ja nicht mit Absicht krank. Und der kurztrip ist seit Wochen geplant, und gebucht. Wenn es mir bis dahin nicht gut geht, dann wird's storniert. Aber wenn ich mich bis Freitag auskuriere, und am Abend weg fliege ist das doch ok oder?

0

Das ist schwierig da du ja bis Freitag 0 Uhr krankgeschrieben bist. Frag doch einfach deinen Chef oder lass dich nur bis Donnerstag krank schreiben und geh Freitag in die Arbeit, dann ist dass kein Problem.

Naja wenn es dir besser geht, wieso nicht?

Was möchtest Du wissen?