Letzten beiden Zeugnisse drucken lassen, geht das?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass der neue Ausdruck von Zeugnissen kostenpflichtig ist, ist normal, denn es handelt sich um einen ERHEBLICHEN Verwaltungsaufwand. Dass das Zeugnis für 13.1. nicht gedruckt werden kann, ist jedoch merkwürdig - müsste möglich sein. Im Zweifel solltest Du Dich an die damals zuständigen Beratungslehrer wenden. Wieso Dein Freund wichtige Zeugnisse verschlampt, ist mit aber auch unverständlich.

Deine Schlussbemerkungen passen übrigens nicht zur Frage(sind in diesem Zusammenhang irrelevant), und auch Deine Rechtschreibung ist sehr verbesserungsfähig.

Warum geht Dein Freund eigentlich nicht SELBST zum Sekretariat?

Wende Dich doch an das Schulamt, die Schulen unterliegen der Aufsicht der deutschen Behörden diese können Dir evtl. weiter helfen. Und die Zeugnisse müssen wie schon gesagt aufbewahrt werden.

Stehen nicht auf dem Zeugnis der 13.2 alle Noten der Qualifikationsphase, also der 12 und 13 drauf? Damit würde doch nur das letzte Zeugnis benötigt. Wobei es natürlich schon komisch ist, dass nur das erste und das letzte gedruckt werden kann.

normaler weise hat die schule alle deine zeugnisse bis zu mindestens 10 jahre aufzubewahren ... die schule von meinem jungen macht das sogar 50 jahre

Bswss 24.08.2012, 17:33

"Zeugnisse" gibt es m.E. in der Jahrgangsstufe 13 überhaupt nicht, sondern nur Notenaufstellungen, und deshalb werden nicht "Zeugnisse" aufbewahrt, sondern nur Noten gespeichert. ABITURzeugnisse müssen aber m. Wissens aufbewahrt werden.

0

er ist erst seit ca. 2 jahren dort weg.

Was möchtest Du wissen?