Letzte YAZ-Pille erbrochen, was nun?

2 Antworten

ich persönlich würde mich in dem fall auf die packungsbeilage verlassen, also den tag an dem du die pille evtl. erbrochen hast als ersten pausen- bzw placebotag rechnen. es kann mit pille gut möglich sein dass mal die blutung ausbleibt. das kann auch daran liegen dass du dir gerade stress machst. wenn du die pille vorher regelmäßig genommen hast geht die gefahr einer schwangerschaft gegen null. ein ausbleiben der künstlichen (!) blutung während der pilleneinnahme is noch lange kein zeichen für eine schwangerschaft. wenn du dir trotzdem nicht sicher bist /angst hast, dann mach in ca. 2 wochen einen test

Vielen Dank, das hat mir schon mal sehr geholfen! Dann werde ich heute die letzte Placebopille nehmen und morgen mit dem neuen Blistern anfangen.

Das mit dem Ausbleiben der Tage hatte ich eh schon erwartet, da ich mit den normalen 21/7-Präperaten vorher auch erst meine Tage so ca. 4-5 Tage nach der letzten Pille bekommen hab, bin mir also nicht sicher ob ich die mit YAZ überhauot irgendwann bekomm. Pendelt sich das mit der Zeit noch ein?

Liebe Grüße :)

0

Jetzt nochmal eine Frage.. Hab jetzt nach dem wiederanfangen der Pille heute morgen eine schmierblutung bekommen, ist das ein hinweis auf eine schwangerschaft? ich hab so angst schwanger zu sein, seit meine Frauenarztpraxis da so kritisch getan hat (siehe Kommentar vom anderen Beitrag..)

0

Hallo vabound

Du solltest dich an das halten was im Beipackzettel steht, die Firmen wissen über ihr Produkt 100%ig bescheid und schreiben da keinen Blödsinn rein. Du zählst also den Tag der erbrochenen Pille als ersten Pausentag. Du nimmst nach deiner Pause, sie darf aber nicht länger als sonst dauern, wieder die färbigen Pillen, egal ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält. Wenn du die Pille immer regelmäßig genommen hast dann bist du nicht schwanger und die letzte Pille spielt keine Rolle wenn du dich an den Informationen im Beipackzettel hältst.

Wenn man die Pille nimmt hat man keine Periode sondern eine künstlich hervorgerufene Abbruchblutung und die sagt über eine Schwangerschaft oder Nichtschwangerschaft überhaupt nichts aus.

Gruß HobbyTfz

Danke für die liebe Antwort! Ich hab heute früh dann doch nochmal bei meiner FA-Praxis angerufen eben wegen dem Schutz des GV am Sonntag Morgen (da der halt teilweise ungeschützt war). Die haben dann zu mir gesagt ich soll nachmittags rein kommen und mir sicherheitshalber die Pille danach holen, was mir ehrlich gesagt sehr widerstrebt, weil a) der Sex am Sonntag ja schon mehr als 72 Stunden her ist und b) ich mir ungern solche Hormonbomben reinstopf, wenn ich mir sicher bin nicht schwanger zu sein. Es wurde dort dann auch ein Ultraschall gemacht, um die Schleimhautwände anzusehen, welche bei mir wohl sehr dünn waren (3 mm). Deswegen kam es bei mir auch nicht zur Blutung, aber trotzdem bin ich auch deswegen nicht schwanger, meinte sie. PUH! Meine FÄ hat mir dann aber eine neue Pille verschrieben, bzw. meine vorherige, die Microgynon, welche ich anfangs nicht zu 100% vertragen hab, mir eine neue bei einer anderen Praxis geholt hab und bis ich dann letztendlich mit der neuen angefangen hab, hab ich Microgynon perfekt vertragen. Manchmal lohnt es sich doch auf die Ärzte zu hören, wenn die sagen dasselbe Präperat mindestens drei Monate nehmen, damit sich der Körper daran gewöhnt. Meine Familie hat eine Vorgeschichte mit Embolien und Thrombosen, da meinte sie, dass die YAZ wohl doch zu riskant sei und das ist mir auch wirklich recht in dem Fall. Werde die Microgynon nun morgen anfangen und wirklich 3 Monate+ nehmen um wirklich sagen zu können ob ich sie vertrag. Danke nochmal für deine Geduld, ich weiß ist eine lange Geschichte!

0

Jetzt nochmal eine Frage.. Hab jetzt nach dem wiederanfangen der Pille heute morgen eine schmierblutung bekommen, ist das ein hinweis auf eine schwangerschaft? ich hab so angst schwanger zu sein, seit meine Frauenarztpraxis da so kritisch getan hat :(

0
@vabound

Eine Schmierblutung ist kein Hinweis auf eine Schwangerschaft. So wie ich das sehe warst du immer geschützt.

Wenn du so Angst hast dann kann dir nur ein Schwangerschaftstest Sicherheit geben

0

Was möchtest Du wissen?