Letzte Tipps für den Dunk?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Deine Größe sollte ja schon mal reichen. Trainiere die Waden- und Oberschenkelmuskeln. Hilfreich als Training sind kurze Sprints, Schlusssprünge, Kniebeugen mit dem Körpergewicht oder mit leichtem Gewicht ( 5 - 40 Kg, je nach Alter) leicht in die Knie gehen und leicht hochspringen. Trainiert optimal die Sprungkraft! Wadenmuskeln trainierst Du, indem Du im Stehen immer wieder auf die Zehen steigst. Oder mit dem Fahrrad , auch Treppensteigen trainiert die Waden.

Abrunden kannst du ein Training durch einige Minuten Seilspringen mit verschiedenen Techniken. Also mit beiden und jeweils mit einem Bein.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Normalerweise springt man mit "einem Bein" ab, ansonsten nimmst du Speed raus und gibst deinem gegenspieler die Chance zu blocken. Größe und Gewicht sind absolut ok, sogar richtig gut! Was du brauchst sind

a) mehr Speed-> versuch einen Tick schneller zu werden b) mehr Beinkraft, Hockstrecksprünge helfen da, am bessen mit der Gewichtsweste für den Oberkörper. Du trainierst dann also mit mehr Gewicht, wird am Anfang etwas ungewohnt sein, aber nach 3 Monaten müsste es klappen, auch deine Beinmuskulatur wird dadurch optimiert.

Trainiere weiter daran, dann klappt das auch!

Danke schonmal für den Tipp, aber ich hab das Gefühl dass ich mit beiden Beinen deutlich mehr Kontrolle und timing beim Sprung und dem nachfolgenden dunk habe. Schnell genug müsste ich sein bei einer 100m Zeit von 12,1sek. Ich habe selbst eher das Gefühl, dass es an der richtigen absprungart bzw. Timing happert...

0
@mckirmi

Ist auch richtig, mit 2 Beinen hast du autm. mehr Stabilität im Sprung oder besser gesgat in der "Hangtime". Falls du im verein spielen solltest, wird der Fitness Coach aufjednefall ein Rezept wissen. Wenn du alleine trainierst, hilft nur eins, schneller Drive zum Korb und Abspruch...und das immer und immer wider. 100 am Tag solltest du machen am besten 30 früh, 30 Mittag und 30 Abends. Das klappt aber nur wenn du die Zeit hast. Ansonsten würde ich mich normal aufwären und dann mit leichten spungübungen beginnen 30 beim Auftakt und 30 gegen Ende. Je nachdem wie du das einschätzen magst, annst du auch höher gehen oder bei weniger anfangen.

0

Was möchtest Du wissen?