Letzte Pille eingenommen - schon die Blutung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also erstmal ist eine Stunde Verschiebung normalerweise kein Problem. Ich habe selbst Jahrelang die Pille genommen und nie Probleme gehabt. Falls es eine richtige Blutung ist solltest du das beobachten. Hast du Antibiotika genommen oder andere Medikamente? Auch pflanzliche Wirkstoffe wie z.B. Johanniskraut kann die Pille beinflussen. Hast du genrell gesundheitliche (Durchfall, Erbrechen o.ä.) oder psychische (besonders viel Stress irgendeiner Art) Probleme gehabt? Auch das kann die Pille beinflussen. Falls es eine Schmierblutung ist sollte das eh nicht so lange anhalten. Dann solltest du dir überlegen wann du das letzte mal Sex hattest. Wenn du sie wirklich richtig eingenommen hast dann sollte eine Schwangerschaft nicht der Fall sein ^^ Du solltest das aber auf jeden Fall weiterhin beobachten, wenn z.B. noch Schmerzen dazukommen oder es nicht weggeht oder schlimmer wird solltest du zu deinem Frauenarzt gehen.

leonie12345 30.10.2012, 18:14

Also morgen ist der erste Tag meiner Pillenpause, also müsste ich meine Abbruchblutung sowieso schon in ca. 3 Tagen bekommen. Nein, ich hatte weder Durchfall noch Erbrechen noch habe ich Medikamente genommen (also wirklich gar keine). Ich hatte in letzter Zeit schon ziemlich viel Stress wegen dem Abitur, und auch allgemein ständig irgendwelche Heulattacken. Kann das wirklich damit zusammen hängen? Sex hatte ich das letzte mal gestern ... Also eigentlich kann die Zwischenblutung jetzt entweder aufhören und ich bekomme in 2-3 Tagen meine Abbruchblutung oder aber die Zwischenblutung hält an und wird langsam zur "richtiger" Abbruchblutung. ich amche mir gerade wirklich große Sorgen und weiß nicht ob das alles so stimmt :/

0

Was möchtest Du wissen?