Letzte frage //Sorgeerklärung Vater

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das Sorgerecht wird er ggf sicher erhalten nur frage ich mich schon die ganze Zeit wie es mit seinem Aufenthaltsbestimmungsrecht ausschaut. Falls er das nicht bekommt und es bleibt beim Jugendamt könnt ihr an der Situation nicht viel ändern. Befolge aber trotzdem den Rat den ich dir privat geschrieben hab warum euch das Jugendamt so schlecht informiert und woher sie ihre Rechtsauffassung begründen!

Das wird nicht gehen. Die Sorgeerklärung gibt man gemeinsam ab. Du bekommst das Sorgerecht aber erst, wenn du selbst 18 bist. Vorher kannst du es also auch nicht teilen.

Und niemand kann an deiner Stelle dem Vater das Sorgerecht 'übertragen'. Er kann höchstens die Vormundschaft für das Kind beantragen.

Zur Sorgerechtserklärung durch den Kindesvater kenne ich leider nicht aus. Was ich aber weiß ist, dass deine Eltern nicht an deiner statt einer solchen Erklärung zustimmen können. Die Einzigen, die außer dir dazu in der Lage sind, ist das Vormundschaftsgericht.

Dann stimm doch der Sorgerechtserklärung nicht zu.

miilka1995 19.06.2011, 00:50

Ich möchte ja das Der vater das alleinige Sorgerecht bekommt !

0

Was möchtest Du wissen?