Letter of Application (benoten)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dear Sir or Madam,

I am writing in reply to your advertisement in yesterday´s issue of the newspaper (Welche?). My skills make me an ideal candidate
for the position as an Fitness Trainer (RS, Grammar).


I am 15 years old and i (RS) am going to graduate from secondary school in
July 2018. After graduating from secondary school (Wiederholung) i (RS) want to see the world an (RS) grow in my skills (Ausdruck).


One reason why I want to work as a Fitness Trainer (RS) is that i (RS) am very (Wort) interested in sports (Komma) for example i (RS) go to the fitness studio (Wort) in our city an (RS) often ride a bike in the mountains (Ausdruck).

Another reason why I want to work (Wiederholung)
for you is that (Hier fehlt etwas.) want to travel around the world and get known (Grammatik) some new
cultures and languages and you can give me the chance for that (Ausdruck, Formulierung) .
Furthermore I live really healthy an eat balanced. (Grammatik, Ausdruck, Formulierung)


I Speak (RS) a few languages (Komma) for example i (RS) can speak English because we learned (Grammatik) it since the second Class (RS) and i (RS) am really good (Hier fehlt etwas.) as you can see in
my certificate. Moreover (Komma) i (RS) can speak
(Wiederholung) French because in 2014 (Komma) I was in a student exchange program for one month. Besides (Komma) i (RS) can speak (Wiederholung) a little (---) Greek as my grandfather is from Greece.


In addition (Komma) i (RS) have futher (RS) personal qualifications (Ausdruck). My friends say that i am always in time (Ausdruck. Moreover (Komma) my teacher told me that i am very reliable, and i (RS) am also good in (Präposition) independent work (Ausdruck) because i (RS) deliver newspaper (Plural).


I am confident that i (RS) can perform the job effectively (Ausdruck), and i (RS) am excited about the idea of working for you. i Would (RS) be delighted to be invited to an interview. Thank you for your time and consideration.


Yours faithfully (Komma)


-----------------------

- Das englische Personalpronomen für ich = I schreibt man im Englischen immer groß, egal ob am Satzanfang, in der Satzmitte oder am Satzende.


- Das Komma hinter der Gruß- und der Schlussformel im englischen (Geschäfts)brief ist optional, d.h. es kann geschrieben werden, muss aber nicht.



Mein ganz persönlicher Eindruck ist, dass man das Komma hier heute eher weglässt, als das früher der Fall war.



Wie dem auch sei, setzt man im Englischen nach der Grußformel ein Komma, setzt man auch hinter der Schlussformel ein Komma und umgekehrt, also kein Komma hinter der Grußformel -----> kein Komma hinter der Schlussformel



Komma oder nicht, anders als im Deutschen geht es im Englischen mit einem Großbuchstaben weiter.



Das Fettgedruckte muss korrigiert werden. Ich hoffe, ich habe nichts übersehen.



Für das Vokabular und die Rechtschreibung empfehle ich ein gutes (online) Wörterbuch, z.B. pons.com,



für die Grammatik ego4u.de und englisch-hilfen.de - und Finger weg vom Google Übelsetzer und seinen tr.tteligen Kollegen!



:-) AstridDerPu




PS: Kostenlose Vorlagen für englische Bewerbungen findest du hier:



bradleycvs.co.uk/how-to-write-a-resume/free-cover-letter-samples-and-resume-templates.htm



Auch unter folgendem Link sollte sich zu deiner Frage etwas finden lassen:



- http://www.bewerbungstraining-online.at/content/view/48/58/



Tipps und Wendungen zu englischen Bewerbungsschreiben und Lebensläufen findest du in der Schreibschule (oben links) bei ego4u.de.



Zu empfehlen ist auch: Die perfekte Bewerbungsmappe auf Englisch
(Anschreiben, Lebenslauf und Bewerbungsformular, länderspezifische
Tipps), von Klaus Schürmann und Suzanne Mullins, Eichborn Verlag





Olaf01 22.02.2017, 17:27

wow danke! mega hilfreich!:)

0

Was möchtest Du wissen?