Lets Plays trotz Artikel 13?

5 Antworten

Youtube erfüllt bereits die anforderungen des artikel 13.

Der artikel 13 sagt quasi aus das jede website so ein Content ID system braucht wie youtube es hat. Also ein system wo künstler ihre stücke melden können und dann durchsucht der algorithmus alle hochgeladenen dinge nach diesen inhalten. Genau das macht youtube ja schon. Bei youtube wird sich mit artikel 13 absolut nichts ändern, weil sie so ein system bereits haben.

24

Naja... Theoretisch müsste zukünftig aber die überprüfung ablaufen bevor das video freigegeben wird. nicht danach.

0
41
@emer90

Das ist falsch. Da steht nirgendwo dass es davor geschehen muss(zumindest wüsste ich nicht wo?). So ein system wie bei youtube das die inhalte meißt ziemlich zügig(minuten in der regel) nach dem hochladen erkennt ist völlig ausreichend. Geeignet und angemessen heißt nicht das man erwarten kann das alles sofort überprüft wird.
Für mich klingt das fast als hätten sie sich das content ID system von youtube als vorbild genommen und möchten das andere seiten genau das gleiche einführen.

"Diensteanbieter der Informationsgesellschaft, die große Mengen der von ihren Nutzern hochgeladenen Werke und sonstigen Schutzgegenstände in Absprache mit den Rechteinhabern speichern oder öffentlich zugänglich machen, ergreifen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass die mit den Rechteinhabern geschlossenen Vereinbarungen, die die Nutzung ihrer Werke oder sonstigen Schutzgegenstände regeln, oder die die Zugänglichkeit der von den Rechteinhabern genannten Werke oder Schutzgegenstände über ihre Dienste untersagen, eingehalten werden. Diese Maßnahmen wie beispielsweise wirksame Inhaltserkennungstechniken müssen geeignet und angemessen sein. Die Diensteanbieter müssen gegenüber den Rechteinhabern in angemessener Weise darlegen, wie die Maßnahmen funktionieren und eingesetzt werden und ihnen gegebenenfalls über die Erkennung und Nutzung ihrer Werke und sonstigen Schutzgegenstände Bericht erstatten."

0
41

Viele leute scheinen artikel 13 garnicht gelesen zu haben und blabbeln nur das nach was in der presse gesagt wird.

Alles was artikel 13 verlangt ist ein system wie das content ID system von youtube.
Das problem ist eher das nicht jede website in der lage ist so ein system einzubauen als das system an sich.

Das muss auch den nutzer garnicht interessieren. Als nutzer einer plattform wird man soweiso keinen unterschied erkennen. Das betrifft eigentlich nur website betreiber die dann halt eventuell so ein system brauchen wie youtube es hat.

Artikel 13 entlastet die nutzer einer website und schiebt die verantwortung auf die betreiber der seite.

0
12
@jort93

ein Rechtsanwalt hat ein YouTube Kanal und findet den Artikel ebenfalls nicht gut und meint das würde unsere Zukunft aller sehr verändern(mit negativen Unterton)

0
41
@taxaz

Ich sage auch nicht dass jeder der diesen artikel versteht dafür sein muss. Die meißten EU parlamentsmitglieder sind auch dagegen, und man würde meinen die wissen zumindest wofür sie abstimmen.

Ich sage lediglich dass viele leute keine ahnung haben worum es eigentlich geht und einfach dagegen sind weil alle anderen dagegen sind und irgendwelche falschen informationen verbreiten.
Es gibt schon gründe dagegen zu sein, aber die meißten leute haben halt keine ahnung und verbreiten einfach munter fehlinformationen weiter.

0
12
@jort93

Naja gut deswegen gibt es ja den Kanal von dem Rechtsanwalt z.b.

Ich persönlich denke das wäre ein einschnitt in.die Meinungsfreiheit u.a.

den Überblick habe ich trotzdem nicht so richtig .

aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren bevor ich falsch information streue

0
41
@taxaz

Mit der meinungsfreiheit hat das nichts zu tun. Es geht um urheberrechtsschutz.

Internetseiten ab einer bestimmten größe(triffte also sicherlich nicht auf jedes forum zu wo user bilder hochladen können) sollen halt ein ähnliches system wie youtubes content ID(sagt dir sicher was) einsetzen um, in zusammenarbeit mit den rechteinhabern, urheberrechtlich geschützte automatisch stücke zu erkennen und gegebenenfalls zu löschen wenn es der urheberrechtsinhaber so möchte. Wenn die Seiten dies nicht tun(oder es zumindest versuchen) haften die betreiber (mit) für die urheberrechtsverstöße.

Bei youtube ist es ja aber nun so dass viele künstler freiwillig sagen dass youtube die songs nicht löschen muss, sondern sie nur die werbeeinahmen haben wollen. Ich wüsste nicht warum sich das mit artikel 13 ändern sollte. Artikel 13 verlangt ja nicht zwingend eine löschung, sondern nur eine durchsetzung der rechte der urheberrechtsinhaber.

Ich erkenne zumindest keine verbindung zu einer einschränkung der meinungsfreiheit.

0
11

Soweit ich das mitbekommen habe, bezieht sich das derzeitige Content-ID System von YouTube doch nur auf Musik, oder?

0
41

Nein, content id funktioniert auch bei video.

0

Artikel 13 ist noch nicht entschieden. Gestern war die Abstimmung im Rechtsausschuss, sofern ich weiß ist am 04.07. die offizielle Abstimmung im vom EU-Plenum.

es ist noch nicht in kraft. ausserdem wurde schon ein antrag auf die abstimmung durch die vollversammlung eingerichtet. dan stimmen 751 nicht nur 15 leute ab.

Ich hab angst dass ich mich wegen Artikel 13 umbringe...?

Bitte lesen ! Kein Troll ! Ich mein es todernst... diese komischen Politiker meinen ja über unsere Köpfe hinweg Dinge zu bestimmen wo wir keinen Einfluss drauf haben (wo bleibt die Demokratie??)

Jedenfalls geht es jei Artikel 13 der bald in Kraft treten soll darum, dass man um sicher zu gehen, dass keine Urheberrechte verletzt werden einfach mal alle Youtube Kanäle gelöscht werden die Privat sind oder sonst was.

Wenn man das auf das gesammte Netz bezieht, dann müsste ALLES gesperrt werden wo man sich austauschen und irgendwas hochladen kann..

Ich bin 17,w und lede halt an Depressionen und Angststörungen und konnte mich jetzt quasi durch Therapie und durch Internetfreundschaften "retten"...

Werden nach artikel 13 keine internet austausche mehr möglich sein ?? Ich hab angst dass es mir so schlecht gehen wird dass ich wieder suizidal werde bitte helft mir !!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?