Lest in den Antworten leider passt es hier nicht rein 😄?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wie heftig drückt die Decke an der Stelle um die Oberhaut dort abzutöten?

Deshalb sollte man am besten gar keine Decken auflegen und wenn es dann doch mal sein muß, dann sollte sie zumindest so gut passen, das sowas nicht passiert.

Also momentan ist es "nur" eine weisse Stelle aber die Haare fangen an langsam auszufallen.

"Nur" ??? Das ist schon sehr schlimm. Die Haut an der stelle ist tot, das heisst sie wrude so stark gequetscht, das sie über einen längeren Zeitraum nicht mehr durchblutet war. Daher sind jetzt die Haarfollikel so stark geschädigt, das sie keine Farbe mehr produzieren können. So weit sollte man es niemals kommen lassen.

Also entweder Decke weg, oder ein passendes Teil verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EMILYRO
12.03.2016, 19:49

Er ist geschoren da ist es nicht so leicht mit Decke weg:) aber ich verstehe dich er hat einen hohen widerrist und ist generell sehr empfindlich. Z.b. Wenn er andere Muskeln aufgebaut hat durch Training und der Sattel nicht mehr 100% passt so wie ich es garnicht merke auf die schnelle und reite hat er am nächsten Tag schon weiße Haare aber danke für deine Hilfe :)

0
Kommentar von EMILYRO
13.03.2016, 10:25

Oh man. Wieso bist du bei diesem post wenn du nichts hilfreiches beitragen kannst?

0
Kommentar von EMILYRO
13.03.2016, 10:59

Die weißt schon, dass die weissen Haaren Fellwechsel ausfallen oder?

0
Kommentar von EMILYRO
13.03.2016, 12:24

Also er hatte von der Vorbesitzerin nicht ganz kleinen satteldruckstellen und die sind von Sommer auf Winter auch wieder weg gegangen und das waren großflächige weiße stellen

0

wenn du etwas einnähst, machst du es ja noch enger an der stelle. das bringt eher nichts. warum ist dein pferd denn überhaupt eingedeckt? ist es krank?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EMILYRO
12.03.2016, 22:48

Genau habe aber auch schon gelesen, dass es bei manchen so funktioniert hat. Will mit aber natürlich auch nicht sie Decke versauen. Er ist geschoren

0
Kommentar von Viowow
12.03.2016, 23:11

wenn es scheuert, weil es zu locker sitzt macht einnähen sicher sinn. wenns aber drückt weil zu eng, würde ich eher einen gummizug einnähen o.ä . über sch3eren oder nicht scheren sag ich mal nichts, da hat lycia schon die wesentlichen fakten zusammengetragen.(und die meisten "freizeitreiter" haben einen höheren amspruch an ihr pferd als "turnierreiter". nämlich den, das es gesund bleibt...;) das mal zum thema "wald und wiesen ponys"😂

2
Kommentar von EMILYRO
13.03.2016, 10:21

Nein es drückt ja weil die Decke halt am widerrist und an der Kruppe aufliegt, da er so einen hohen widerrist hat. Die Decke passt super

0
Kommentar von Viowow
13.03.2016, 10:40

wenn sie drückt passt sie wohl nicht "super". wenn dein pferd da einen etwas schwierigen körperbau hat würd ich sonst mal über maßanferigung nachdenken. die ist dann vielleicht teuer, hält aber in der entsprechenden qualität auch lange

3

Heii, falls du eine Amigo Decke hast, kannst du vorne einen "Einsatz" reinmachen, die haben das Problem bei uns gelöst. Ich glaube, das gibt es auch noch von anderen Marken, schau einfach mal bei Krämer oder so

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EMILYRO
15.03.2016, 12:47

Hallo:) ich habe eine von bucas und von equiline :) bei der bucas hab ich mal einen gekauft da war sie dann vorne viel zu groß und ist noch hinten gerutscht

0
Kommentar von horzrider
16.03.2016, 09:49

achso....das ist doof :(

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EMILYRO
12.03.2016, 19:37

Habe ich auch schon überlegt aber verringert das den Druck? Eher nicht oder es geht ja nicht um scheuerstellen oder hat nützt das auch gegen Druckstellen?

0
Kommentar von Heavengotmyhero
12.03.2016, 19:41

Ich denke schon das es den Druck verringert wenn auch nur ein bisschen aber ich glaube das könnte was bringen

0
Kommentar von EMILYRO
12.03.2016, 19:53

Okay, vielen Dank für deine Hilfe!:)

0

Weg mit der Decke und wirklich nur im Bedarfsfall ein Woilach drauf zum Beispiel nach Wanderritten oder wenn das Pferd total durchgeschwitzt ist, alles andere ist einfach nur gefährlich und unnütz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EMILYRO
12.03.2016, 20:11

Er ist geschoren und es geht auch nicht anders aber danke für die Antwort :)

0
Kommentar von EMILYRO
12.03.2016, 20:21

Er steht sehr im Sport ich will nicht, dass er sich im Winter erkältet oder ähnliches. Er steht in einer paddockbox

0
Kommentar von Viowow
12.03.2016, 23:20

viel geiler finde ich: ich will nicht das er sich im winter erkältet... -> du tust dein bestes, damit er sich erkältet...

5
Kommentar von EMILYRO
13.03.2016, 10:19

Wenn die Decke warm genug gibt dann nicht ;) es dauert halt seine 3-4 Stunden bis er mal ansatzweiße trocken wäre aber ich wollte eigentlich nur meine Frage beantwortet bekommen deswegen hilfst du mir garnicht nur weil du meinst scheren ist nicht gut  

0

Wegen des Drucks musst du vorsichtig sein. Weniger wegen der weißen Stellen, die auch nicht hübsch sein. Aber das Pferd riskiert eine Entzündung des Nackenbandes.

Das hatte das Pferd einer Freundin von mir. Es kam von der zu engen Decke im Halsbereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EMILYRO
12.03.2016, 20:20

Zu eng ist sie nicht es ist eine von bucas und da er einen hohen widerrist hat liegt sie nur auf dem widerrist und der Kruppe und die Kruppe ist halt einfach eine viel größere Fläche als der widerrist.

0
Kommentar von EMILYRO
13.03.2016, 10:23

Liest du nicht genau? Er hat einen hohen widerrist da liegt sie Decke nunmal auf. Ich habe drei verschiedene Decken und zig andere ausprobiert bei allen drei habe ich dieses Problem!

0
Kommentar von EMILYRO
13.03.2016, 10:38

Ja und was ist daran schlimm ich möchte mein Pferd scheren aus welchen Gründen das passiert kann dir herzlich egal sein.

0
Kommentar von EMILYRO
13.03.2016, 12:53

Ah ja das ist ja schön für dich 😂👌🏾

0

Hallo,

bei meiner Stute scheuern die normalen Decken auch, vor allem im Fellwechsel ist sie da sehr empfindlich. High Neck Decken haben das Problem bei uns komplett gelöst. Ihr Rist ist auch recht hoch. Passt die Passform der Decke denn zu dem Pferd?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EMILYRO
13.03.2016, 10:16

Ja die Passform ist wirklich perfekt, kein zu großer oder zu kleiner Halsausschnitt richtige Länge,...
Danke für die Antwort 😊

0

Warum hat dein Pferd überhaupt eine Decke? Ein Gesundes Pferd braucht absolut keine Decke und muss nicht geschert werden - das macht das Immunsystem nur kaputt.

Zu deiner Frage: die Decke ist zu klein wenn sie Druckstellen verursacht. Kauf eine neue, grössere Decke! Evtl. kannst du auch eine Decken erweiterung holen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EMILYRO
12.03.2016, 19:51

Okay vielen Dank für deine Antwort!:) ich muss ihn scheren, da er sehr in Sport steht und ich nicht möchte, dass er sich im Winter erkältet nach dem Training:)

0
Kommentar von EMILYRO
12.03.2016, 19:57

Das hat ja im Winter nichts mit 20 Minuten zu tun bis er trocken wäre. Aber da hat jeder seine anderen Ansichten :)

1
Kommentar von EMILYRO
13.03.2016, 10:28

Er stand immer in einem beheizten Stall und wurde nie gearbeitet. Er bekommt nie Winterfell aber ist ja egal hab keine Lust mich für irgendwas zu rechtfertigen. Trotzdem danke für die Antwort

0
Kommentar von EMILYRO
13.03.2016, 13:00

💋

0

Oh oh, die Anti-Decken-Fraktion rückt wieder an :D

Ich schätze, dass die Decke deinem Pferd nicht wirklich passt. Am besten, du kaufst dir zumindest für den restlichen Winter eine Highneck-Decke und achtest beim nächsten Deckenkauf besser darauf, dass dein Pferd am Halssauschnitt auf beim Laufen mehr Luft hat ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EMILYRO
13.03.2016, 12:52

Danke! Jemand mit dem man vernünftig sprechen kann 👌🏾

0
Kommentar von EMILYRO
13.03.2016, 13:04

Oh ja. Danke irgendwie hast du meinen Tag gerettet 😄

0
Kommentar von horzrider
15.03.2016, 12:43

Sehr sehr sehr sehr gut Stracciatella, der erste mensch, von den ich hier auf gfn mal eine Wirklich tolle und sinnvolle Antwort lese! leider gibt es noch viel zu wenige von dir

1

Eine größere Decke kaufen, so gut wie möglich abpolstern. 

Also momentan ist es "nur" eine weisse Stelle aber die Haare fangen an langsam auszufallen.

Was soll denn noch mehr passieren, das ist ja schon fast das Maximum! 

Nächsten Winter einfach nicht mehr scheren und keine Decken, fertig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EMILYRO
12.03.2016, 20:25

Ich denke da hat einfach jeder seine Ansicht aber danke für die Antwort!:)

0
Kommentar von EMILYRO
12.03.2016, 20:51

Du kennst mich und mein Pferd nicht. Ich finde es schade, dass man gleich angreifende Texte schreiben muss.

0
Kommentar von EMILYRO
12.03.2016, 20:52

Das mit den Ansichten war auf das scheren bezogen.

0
Kommentar von EMILYRO
12.03.2016, 21:02

Es tut mir leid ich habe versucht nett zu bleiben Aber wenn man von Leuten die einen und sein Pferd offensichtlich besser kennen als man selber kann ich nicht mehr höflich bleib. Sie sagen ich soll das Training runterschrauben? Er ist ein 6 jährigem sportpfer kein Wald und Wiesen Pony. Ich bin kein freizeitreiter ich habe auch höhere Ziele mit meinem Pferd. Jetzt kommt gleich die Antwort : dein Pferd ist dir wohl egal für dich ist es warscheinouch ein Sportgerät. Ich habe jegliche eine Frage zu einem Problem gefragt. Was dahinter steht ist meine Sache und nicht deine. Mein Pferd ist mir nicht egal ich suche eine Lösung. Und auf so unfreundliche äußerungen kann ich gerne verzichten also wenn du nichts hilfreiches zu sagen hast dann sag lieber garnichts!

1

Was möchtest Du wissen?