Lest ihr viel Bücher?

Das Ergebnis basiert auf 30 Abstimmungen

Ich lese sehr viel 63%
Hin und wieder 23%
Ich lese gar nicht 13%

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich lese sehr viel

Ich habe schon sehr viel gelesen. Einer meiner Lieblingsbücher ist Maybe Someday von Colleen Hoover. Aber ich hab sehr viele Bücher die ich liebe. Dann noch Dieser eine Augenblick von renee carlino.

Ich lese eigentlich alles mögliche, also von Fantasy bis hin zu Liebesromane. Auser Krimis. ich hab bisher noch keine gelesen, aber mir gefallen die einfach nicht so. (aber ich werde bald mal schauen.^^)

Ich lese sehr viel

Ich lese viel und gerne. Auch lese ich verschiedene Genre: Fantasy, Romantik, Horror, Thriller, Komödie, Biografien uvm. Es kommt halt immer darauf an wonach mir gerade ist.

Es gibt viele Gelegenheiten in denen man ein Buch lesen kann und es ist immer ein schönes Erlebnis. Lese zu Hause auf der Couch/Bett, Wartezimmern, Bus/Bahn/Auto. Habe so dieses Jahr über 40 Bücher gelesen. Zuletzt hatte ich die Rizzoli & Isles Reihe von Tess Gerritsen gelesen. Und aktuell lese ich von Jeffery Deaver die Lincoln Rhyme Reihe.

Meine Lieblingsautoren sind: Jane Austen, Louisa May Alcott, Emily Brontë, Stephen King deren Bücher lese ich immer wieder gerne und meine Lieblingsbücher lese ich auch sehr gerne öfters.

Woher ich das weiß:Hobby – Bücherwurm

Jane Austen und Emily Brontë sind auch einer meiner Favoriten.

0
Hin und wieder

Ich habe in diesem Jahr den Autor Steffen de Cassandro für mich entdeckt.

Wie man die Welt verändert oder Nicci macht es besser

Niccis Mission

Nicci und ihr Trupp

Es ist eine sozialkritische Erzählung - die vor allem zwei Botschaften hat: Jeder Mensch verändert diese Welt - und wie kann eine bessere, lebenswertere Welt konkret aussehen? Im letzten Band beschreibt er natürlioch SEIN Bild - aber ich finde es total wichtig, dass man nicht immer nur meckert, sondern auch mal Vorschläge bringt. Der Autor unterhält mal nicht mit Hauen-Stechen-Schießen, Apokalypse und Katastrophen-Szenarien, sondern beleuchtet sehr viele Facetten - auf sehr unterhaltsame, zum Schluss sogar sehr rasante Art und Weise.

Es ist eine Liebesgeschichte, es ist Humor, es ist nicht zuletzt eine sehr unverkrampfte Erotik - es ist toll. Jedenfalls für mich.

Hin und wieder

Lese nicht so viele Bücher .... vielleicht so 14 Stück im Jahr. Das Meiste davon sind Biographien von Personen, die ich "mag" :-) Ansonsten habe ich meine drei Tageszeitungen und den Playboy :-)

Ich lese sehr viel

Hat in meiner Jugend mit Seegeschichten angefangen (Stevenson, Marryat), zu späteren Schulzeiten dann utopische Literatur, wie das damals bei uns hieß (Verne, Lem, Snegow ("Menschen wie Götter"!), dann war ich eine Zeitlang auf Biografien, und heute schließlich lese ich alles von (Extrem-)Horror bis politischer Literatur, z.B. "Inside AfD" von der ehemaligen Vorsitzenden der Jungen Alternative in Sachsen.

Da bei mir inzwischen kein Platz mehr in den Regalen ist, bin ich mittlerweile bevorzugt auf Kindle-Ausgaben umgestiegen.

LG metalfreak311

Was möchtest Du wissen?