Lessing: Abhandlungen über die Fabel?

2 Antworten

Ich kenne den Text nicht.

Aber er meint, die Veränderungen sollen Ursachen und Wirkung von einander sein, oder? Man soll aus der Fabel lernen können, wie eines zum anderen führt, würde ich sagen.

Ohne den genauen Wortlaut zu kennen frei Übersetzt.

Wenn jemand in die Fußtapfen des anderen (Beide) kann der in die Fußtapfen gehen ihn aber nicht überholen. und auch nicht neben ihn gehen also Fabel. (Schein)

Welche Phaedrus-Fabel verbirgt sich hinter den Vokabeln?

Hallo! :)

Es steht mal wieder eine Lateinarbeit an und unser Lehrer hat uns folgende Vokabeln gegeben:

canis, fluvius, ferre, appetere, natare, videre, speculum, tenere, dimittere & attingere.

Wir behandeln im Unterricht momentan (Phaedrus-)Fabeln, weswegen die Klassenarbeit (zweistündig, 9. Klasse) höchstwahrscheinlich auch aus einer Fabel bestehen wird.

Bei der letzten Klassenarbeit war ich krank, doch Berichten meiner Mitschüler zufolge kam wirklich der Text dran, der anhand der vorgegeben Vokabeln im Internet aufzufinden war.

Ich habe nun den Text "Canis per fluvium carnem ferens" gefunden (er ist ja auch schön kurz für eine Arbeit), doch ich wollte gerne auf Nummer sicher gehen und fragen, ob noch andere Texte infrage kämen...

Vielen Dank im Voraus! :)

Wunderkerze2012

...zur Frage

Was denkt ihr über diese Fabel?

Hallo, ich habe eine Frage und zwar, was denkt ihr will uns diese Fabel uns mitteilen?

(keine Hausaufgaben nur neugier)

Text:

„Ach“, sagte die Maus, „die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, daß ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, daß ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, daß ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe.“ – „Du mußt nur die Laufrichtung ändern“, sagte die Katze und fraß sie.

...zur Frage

Rost's Satire auf Gottsched?

Kann mir jemand den Text erklären? Ich verstehe das kaum. Was ist die Absicht des Autors?

Rost's Satire auf Gottsched wurde im Jahr 1805 in der Berlinische Monatsschrift veröffentlicht.

...zur Frage

Literaurverständnis gebraucht?

Guten Abend alle , ich hätte mal eine Frage und zwar über die Rede von Lessings Selbstbild. Er beschreibt sich ja, das er kein Dichter ist und nicht die Gabe in sich hatte, sondern diese selbst erarbeiten müsse. Am Ende schrieb er noch "Ich bin ein Lajmer, den eine Schmähschrift auf die Krücke unmöglich erbauen kann." diesen Satz habe ich nicht wirklich verstanden. Kann mir das jmd vllt erklären?

...zur Frage

Erigierter Penis bleibt nicht lange steif

Etwas doofe Frage...Hab ne Freundin und mit der bin ich (22) auch glücklich und finde sie attraktiv. Aber voll oft wenn wir erotisch werden, wirds komisch bei mir: Ich bekomme sehr schnell nen Steifen, also teilweise schon bei (intensiverem) Küssen und so. Aber leider geht die Steifigkeit (super Wort^^) auch schnell wieder etwas weg - obwohl wir dann zB nackt nebeneinander oder aufeinander liegen und uns küssen und ich sie anfassen kann. Erst wenn sie mein Penis berührt bzw. reibt, gehts oft wieder. Aber sollte nicht der eigentliche Anblick und der Moment Grund genug sein um steif zu sein?

Es ist echt problematisch, weil wir dadurch nicht zum Akt kommen manchmal, weil der nicht mehr so will^^ Ganz schlimm wirds übrigens, wenns heißt, dass wir mit Kondom machen solten. Da hab ich irgendwie voll die Abneigung, keine Ahnung. Sie ist meine erste Freundin/sexuelle Partnerin; wir machen eigentlich meistens ohne Kondom, sie nimmt die Pile. Aber wenn sie das Kondom holt, dann wird er sofort schlaff.

Wie schaffe ich es, dass er einfach steif bleibt? Ich weiß, ich setz mich mittlerweile sehr unter Druck in den Momenten, geht aber nicht anders...

Ps.: Der Text ist etwas konfus geschrieben, ich hoffe, es wird klar, was ich meine.

...zur Frage

Was ist mit der "Schwärmerkritik der deutschen Aufklärung" gemeint?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?