Leserbrief: Sollten Bäume gefällt werden um Papier herzustellen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

in bayern wächst immer noch mehr holz zu wie entnommen wird.für dich hätte ich noch einen besonderen vorschlag zum thema sparsamer umgang mit natürlichen recourcen,man kann kloopapier beidseitig verwenden,der erfolg liegt klar auf der hand,lach

Na ja, inzwischen stammt das meiste Papier aus Baumplantagen: Die Bäume werden extra gepflanzt, um Möbel oder Papier herzustellen, und werden in regelmässigen Abständen gefällt und neu aufgeforstet. Man kann die Monokultur kritisieren. Weiteres Papier wird aus Holzabfällen der Edelholzverarbeitung gewonnen. Auch dieses Holz stammt meist aus Baumplantagen. Leider werden viele natürliche Wälder, auch Urwälder abgeholzt, oder einfach nur abgefackelt, ohne das Holz überhaupt zu verwenden, sondern um das Land für Besiedlung für Minen und Fabriken oder Anbau von anderen Produkten zu gewinnen. DORT wird der grosse Schaden für die Natur, die Umwelt, ja für den ganzen Planeten angerichtet.

in Deutschland wächst dermassen viel Wald bzw Bäume nach dass damit trotz Papierherstellung noch genügend Überschuss da ist um danit alle Häuser mit Holz zu heizen!

Regenerativ ist der Prozess nur, wenn man zur Papierherstellung Bäume fällt, die man extra dafür gepflanzt hat und die es sozusagen darum zusätzlich gibt.

Wenn man den natürlichen Bestand rodet, ist das nicht umweltfreundlich.

  1. Ein Leserbrief ist der Brief eines Lesers an die Redaktion. Er beginnt also allenfalls mit Liebe Redaktion, auf keinen Fall mit "Liebe Leser ...".
  2. Das Thema ist viel zu komplex, um es in so wenigen Zeilen abzuhandeln - deshalb ist Deine Argumentation auch extrem an der Oberfläche geblieben und damit nicht sonderlich gut (sorry ;.) )
  3. Ich würde deshalb als Übung lieber mal wirklich Zeitung lesen, mir mal anschauen, was Leserbriefe eigentlich sind (nämlich meist eine Ergänzung/Widerspruch zu einem veröffentlichten Artikel) und dann einen Leserbrief zu etwas schreiben, was Du besser kennst - d. h. wo Du mehr und vor allem stichhaltigere Argumente hast.

Klingt jetzt ziemlich kritisch - aber was nützt es Dir, wenn wir Dir hier um den Bart schmeicheln und dann nimmt Dich Dein Lehrer auseinander ....

man könnte recyceltes papier nehmen oder nur papier aus bäumen aus zb russland weil es dort noch soviele bäume gibt

Gegenfrage: Wäre es der Welt lieber, wenn sie kein Papier mehr hätten?

Ich glaube kaum, und recyceltes Papier ist zwar an vielen Stellen eine gute Alternative, aber an manchen Stellen braucht es eben die höhere Qualität neuen Papiers.

Was möchtest Du wissen?