Lesegerät funktioniert nur noch an einem Arbeitsplatz.?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Welches OS läuft auf dem Server?

Hier ist vermutlich entweder die Freigabe des Lesegerätes nicht mehr funktional oder es liegt ein Berechtigungsproblem vor.

Die Konstruktion ist grundsätzlich fragwürdig. Eigentlich schließt man in solchen Fällen das Lesegerät am Server an, und lässt den PC via LAN auf das Lesegerät am Server zugreifen, denn die Verwaltung von Freigaben/Ressourcen für den gemeinsamen Zugriff ist nunmal eine Serverfunktion, und gerade nicht bei Betriebssystemen für den Einzelplatz vorgesehen.

Davon abgesehen ist diese Konfiguration nichts für Laien. Nicht ohne Grund sind die diesbezüglichen Programme alle mit Supportverträgen verknüpft.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
zuckenbaum 14.09.2016, 09:23

Das Lesegerät ist doch am Server angeschlossen. war es schon immer. Unser Support sagt das es eben jetzt nicht mehr geht und die daran nichts ändern können. komisch . ging fast 2 jahre ohne Probleme. und jetzt auf einmal nicht mehr?

0
FordPrefect 14.09.2016, 13:50
@zuckenbaum

Das Lesegerät ist doch am Server angeschlossen.

OK, dann war der Satzbau irreführend. Egal.

Unser Support sagt das es eben jetzt nicht mehr geht und die daran nichts ändern können.

Es ist möglich, dass der Client des Abrechnungssystems auf dem jeweiligen Betriebssystem diese Funktion schlicht nicht mehr unterstützt. Startet man sie hingegen auf der Arbeitsstation, dann wird das Auslesen sehr wohl weiter unterstützt. Hier geht es weniger um die notwendigen Gerätetreiber, als vielmehr darum, ob das Auslesen der Karten über die Schnittstelle am Server selbst noch unterstützt wird - was hier offenbar nicht mehr der Fall ist. Wenn du uns (endlich) mal sagen würdest, welches Server-OS da läuft, könnte man vermutlich noch mehr Mutmaßungen anstellen. Eine mögliche Ursache wäre z.B., dass das Auslesen der Daten eine SHA-256 verschlüsselte zertifizierte Verbindung voraussetzt, und auf dem Server Windows Server 2008 (nicht R2) läuft. Die einfachste Lösung wäre demzufolge dann, nicht auf dem Server direkt zu arbeiten (ohnehin fahrlässig), sondern einfach eine zweite Arbeitsstation dazuzustellen.

0

Verrätst du uns auch, welche Art von Karten Du damit liest und, vor Allem, welches Betriebssystem Du verwendest?

Welches Lesegerät?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
zuckenbaum 14.09.2016, 07:39

Es ist ein Lesegerät für Gesundheitskarten. ( Arbeite in einen Arztpraxis) . Das komische ist es hat ja mal funktioniert und es wurde nichts geändert, weder am lesegerät noch an den rechnern .

0
LemyDanger57 14.09.2016, 08:00
@zuckenbaum

Ohne das Betriebssystem zu kennen, ist jede Antwort nur Kaffeesatzlesen.

Ich kann mich nur dem Kommentar von Qugart anschliessen: Holt denjenigen, der Eure PCs betreut. 

0

So ist es. Schau dir doch mal den Netzwerkverkehr auf dem Server an, wenn der Leser benutzt wird bzw. ob das Gerät mit dem Leser korrekt am Server angemeldet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gab's eine spezifische Fehlermeldung? Um welches Lesegerät handelt es sich? Wie sieht es mit den Berechtigungen aus?

Was ist das für ein "Server"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
zuckenbaum 14.09.2016, 07:41

unser arztprogramm hat verschiedene tasks. es kommt dann nur die meldung das der task geschlossen werden muss. mehr nicht

0

Was möchtest Du wissen?