Lese leider kaum noch Bücher - gehts euch auch so und was tun dagegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So eine Phase hatte ich auch schon. Wenn die Arbeit sehr stressig ist, wenn es dann auch noch privat nicht so super läuft ect. Diese Phasen gingen bei mir aber immer weg. Die Dauer war unterschiedlich.

Meist kam ich da wieder raus, wenn ich Lieblingsstellen von meinen Lieblingsbüchern las. Und auch wenn ich in den Bücherforen, Bücherblogs ect. rumstöberte/austauschte, mich an Challenges beteiligte, kam manchmal die Motivation wieder. 

Aber man sollte sich nicht unter Druck setzen bzw. sich dazu zwingen - bringt meiner Meinung nach nicht viel. Wenn man ein bisschen Lust hat, kann man ein paar Seiten lesen und sobald man merkt es wird nichts, sollte man das Buch beiseite legen. Ich weiß es ist gar nicht so einfach und ich halte mich selbst oft nicht dran aber es ist wirklich besser, wenn man manchmal ein wenig wartet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte biss vor kurzem auch so eine Phase. Ich habe einfach keine Bücher mer gefunden, die ich spannend fand und habe desswegen kaum noch gelesen. Seit kurzem ist das vorbei, weil ich öfters in eine Bibliotheke gehe, mir 2h Zeit nehme und dann einfach jedes Buch ansehe, biss ich eines finde bei dem ich merke, dass es mir gefällt und das ich sicher lesen werde.

Lg Milana0505

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann eine Phase sein, aber ich sehe es so: wer sagt, er habe "keine Zeit zum Bücher lesen", der will es auch nicht wirklich, für den sind Bücher als Freizeitbeschäftigung keine Priorität. Entweder man organisiert sein Leben so, dass man Zeit fürs Lesen hat, oder man entscheidet, dass es nicht möglich ist und lässt es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lese einfach und hör auf dich abzulenken durch Gründe warum es nicht geht. 

Und wenn du unbedingt Spaß haben möchtest, dann sei jemand der dem lesen Spaß gibt als jemand, der den Spaß vom lesen nimmt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lese nur die Bücher, die ich für's Studium brauche, sonst habe ich nie gerne gelesen, deswegen war das für mich nie ein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?