Weiß jemand was die Wendung "etwas durch das Prisma seiner Erfahrung brechen" bedeutet?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die persönliche Erfahrung einer Person verändert die Realität. Einer hat z.B. zweimal die Erfahrung gemacht, dass bei ihm eingebrochen wurde, jetzt interpretiert er die Wahrnehmung fremder Personen vor seinem Haus als Einbruchsvorbereitung. Das "Prisma" seiner Erfahrung bringt ihn dazu, ein Faktum als etwas zu interpretieren, was es wahrscheinlich gar nicht ist.

Dieses Prisma haben auch die AfD-Typen im Kopf, wenn sie jeden Menschen, der dunkelhäutig ist, als gefährlichen Terroristen wahrnehmen.

Im übrigen ist das eine ziemlich schiefe Metapher, aber wissenschaftliche Autoren müssen ja nicht zwangsläufig Sprachgefühl haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?