Lesbisch, was haltet ihr davon?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin selber bi (aber eher an Frauen interessiert) und finde, dass es völlig egal ist, ob man mit einem Mann oder einer Frau glücklich ist, Hauptsache, man ist es! Leider gibt es immer Idioten, die das anders sehen, aber die können dir den Buckel herunterrutschen!

Ich würde mich nicht zu sehr festlegen und offen für alles sein, aber vor allem lebe dein Leben, egal ob mit einem Mann oder einer Frau an deiner Seite!

Du bist also bi. Ok, ich bin übergewichtig. Und meine Nachbarin hat eine Warze auf der Wange. Wen interessiert's? Ist doch alles nur natürlich. Gut, bei mir eher mit natürlichen Zutaten. Man kann nichts daran ändern und sollte es auch nicht. Hauptsache du findest den / die passende/n Partner/in und bist glücklich.

Und den beiden Vollpfosten kannst du ja mal sagen, dass du immer eine Freundin haben kannst, aber die beiden wohl immer solo bleiben werden, da kein Mädchen etwas mit Hohlköpfen zu tun haben will.

Ich bin 100 % Heterosexuell.

Aber mich stören die Neigungen meiner Freunde nicht. Ich habe nicht nur eine gute Freundin, die Homosexuell ist sondern auch einen guten Freund, der Homosexuell ist. Wo ist das Problem?

Man wird bei gewissen Leuten immer anecken, wenn man nicht in ihr Bild passt. Aber diese Leute sind es nicht wert beachtet zu werden!

Sei stolz darauf so zu sein wie du bist, alles andere ist Blödsinn!

Ob es nun nur eine Phase ist oder sich doch als Endgültig herausstellen sollte ist dabei völlig egal ;)


Was möchtest Du wissen?