.Lesbisch oder nur so nh Phase.....?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Ich denke, dass man viel in der Pupertät ausprobieren möchte und somit immer mehr über sich selbst erfährt. Es kann sein, dass du lesbisch oder bi bist, aber vielelciht solltest du dir erstmal selbst keinen Stempel aufrücken. Es kann sowohl sein, dass es nur eine Phase ist als dass du nicht heterosexuell bist.

Auf jeden Fall gibt es nicht schlimmes daran nicht heterosexuell zu sein. Auch wenn ich in einem Kommentar von dir gelesen habe, dass deine Eltern etwas dagegen haben.

Lass es einfach auf dich zu kommen und höre auf deine Gefühle. Wenn du dich gut fühlst ist es doch toll. Hauptsache du lässt dich nicht von anderen unterkriegen.

Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 15 ist da sicher noch nichts in Blei gegossen. Probier aus was auch immer Du magst. Und Deinen Eltern stellst Du einen festen Freund oder Freundin erst dann als solche vor wenn Du selbst die Beziehung als dauerhaft empfindest. Die Mehrheit der Menschen ist übrigens mehr oder weniger bisexuell veranlagt.

Wenn Deine derzeitige Orientierung sich als dominant herausstellt, werden auch Deine Eltern den Frosch irgendwann schlucken müssen. Fast alle Eltern beruhigen sich aber nach einiger Zeit wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob das so bleibt oder nur eine Phase ist, wird dir niemand außer dir selbst beantworten können. Allerdings kommt das in der Pubertät scheinbar öfter mal vor, dass man solche Phasen hat.

Ob du bi- oder homosexuell bist, lässt sich allerdings sehr leicht bestimmen. Kannst du dir eine Beziehung mit einem Jungen vorstellen, oder hättest du davon gar nichts? Es muss keine bestimmte Person sein. Es geht nur darum, ob du der Meinung bist, dich überhaupt in einen Jungen verlieben zu können. Falls dich der Gedanke daran nicht positiv anspricht, bist du lesbisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?