Lernwerke beim Japanisch lernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Japanisch Schritt für Schritt" ist super, genau richtig für den Anfang, das kann ich dir auf jeden Fall empfehlen ;) Ansonsten halte ich "Grundstudium Japanisch" für ein gutes Buch, allerdings würde ich das eher aufbauend anstatt als erstes Lehrmaterial empfehlen. Gut und mit vielen Übungen ist auch "Lass uns zusammen Japanisch lernen"

Bei japanischen Lehrbüchern ist es schon schwer welche in deutsch zu finden.
Aber das sollte dich nicht abschrecken. Du wirst keine speziellen Vokabeln brauchen um es zu verstehen. Das Einzige was dir passieren kann, ist, dass das Buch Beispiele der englischen Grammatik bringt zum vergleichen.
Aber falls dein Englisch nicht grottenschlecht ist, solltest du es mit Mittelschulenglisch verstehen können.
Zudem übst du so Englisch auch, was ich sehr empfehlen würde. Denn obwohl japanisch wunderschön und interessant ist. Zuerst wirst du Englisch brauchen und mit Glück kannst du japanisch später einbauen.

Zu Werken:

Japanese from Zero Band 1 habe ich selbst.
Das Englisch ist verständlich und es schreitet sehr langsam voran. Sehr anfängergerecht.
Du hast viele Bände und es dauert etwas, aber was erwartet man bei der Sprache ;).

Zusätzlich nutze ich die Seite "tae kims guide to learning Japanese".
Beste Quelle online und kostenlos auf deutsch und englisch.

Dann habe ich die Bücher Genki 1 und 2 plus workbook.
Meiner Meinung nach am Umfangreichsten aber auch nur in Englisch.
Sehr schwer zu bekommen. Nur über Japan import oder online als PDF (such es einfach).

Du kannst auch nach Minna no Nihongo schauen. Ist wohl leichter zu beschaffen.
Keine persönliche Erfahrung.

Wenn du mehr Fragen hast, stell sie nur.
Lg.

kuck dir doch bei amazon die rezensionen an, daran kannse erkennen ob manche bücher was taugen oder nicht

Hab ich natürlich schon, aber ich wollte ja deine persönliche Meinung. Wie hast du Angefangen.. Tipps...

0

Was möchtest Du wissen?