Lernweg finden, FOS

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich frag mich, warum du auf die FOS gehen willst, wenn du dich in Sachen Lernen schon immer schwer getan hast? Dann wäre es doch erstmal sinnvoller eine Ausbildung zu machen - auch damit kann man eine gute Karriere hinlegen, das Abitur ist nicht immer nötig. Du solltest dir also wirklich nochmal überlegen, ob die FOS das Richtige für dich ist, denn das Abitur nachholen kannst du später auch noch auf der BOS oder dem Abendgymnasium sowie über Fernlehrinstitute.

Aber nun zur eigentlich Frage:

Du weißt sicherlich, dass sich in der 11. Klasse Unterricht und Praktikum in 2-3wöchigen Blöcken abwechseln. Daher ist es wichtig, dass du auch wenn du Praktikum hast, am Stoff dranbleibst, regelmäßig in deine Unterlagen guckst und Übungen machst. Sonst hast du, wenn du wieder Schule hast, erstmal Probleme, dich wieder daran zu gewöhnen.

Du solltest dir auch angewöhnen regelmäßig jeden Tag ein bisschen zu lernen und nicht geballt an einem Stück. Das ist besonders für Schulaufgaben dann sehr effektiv, da sich dann der Stoff gut im Gehirn festsetzen kann.

Ansonsten mach auch während deiner Schulzeit immer deine Hausaufgaben, passe gut im Unterricht auf und beteilige dich dran, lerne für jede Stunde mit und frage gleich nach, wenn du etwas nicht verstanden hast.

Oftmals schreiben auch in der Oberstufe Lehrer nicht mehr alles an die Tafel. Deshalb ist es wichtig, dass du selbst Notizen anfertigst.

Also ich will dir ja nicht zu Nahe treten, aber wenn ich mir vornehme das Abi JETZT zu erlangen dann ist das doch meine Sache, an sich hab ich mich schon mit Ausbildung etc. informiert, aber wirklich für etwas begeistern konnte ich mich nicht.

Ja damit habe ich mich vorab schon auseinander gesetzt, ich hab Unterlagen von Freunden bekommen, weiß, was in den Fächern durch genommen wird. Auf jeden Fall denke ich das einige deiner Tipps wirklich hilfreich sein können. der Schlüssel liegt denke ich einfach im Verstehen und Wiederholen.

Dankeschön soweit :-)

0
@TheApfelkuchen

Natürlich ist es deine Entscheidung. Ich habe lediglich geschrieben, dass du es dir wirklich gut überlegen sollst, wenn du jetzt schon einige Probleme hast. Leichter wird es nicht und machen tut ein paar Jahre Abstand von der Schule ganz gut, um dann mit neuer Kraft ans Abi ranzugehen.

1

Was möchtest Du wissen?