Lerntipps zum besser Lernen🤓📓?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi, das ist wichtigste ist, neben rechtzeitig anfangen, dass du dir einen Plan machst was du zu lernen hast und wann du es machst. Brauche ich irgendwo Hilfe? Wen kann ich um Unterstützung oder Nachhilfe bitten? Du kannst dich auch mit Freunden zum Lernen treffen, wenn du jemanden etwas erklärst versteht man es oft besser! Du solltest jeden Tag etwas machen, lern immer eine Stunde am Stück, dann ruhst du dich für eine Viertelstunde aus oder gehst spazieren.

Apropos Spazieren, du kannst auch draußen lernen, sich zu bewegen während man sich was einprägt kann wirklich helfen! "Belohne" dich wenn du einen größeren Abschnitt geschafft hast mit etwas was du gerne machst. Bleib aber am Ball! Überleg dir an welchem Tag du was lernst!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bxtxul
27.11.2015, 21:01

Dankeschön 😊Denkst du ich sollte jetzt schon anfangen zu lernen?📓

0
Kommentar von Hairgott
27.11.2015, 21:02

✌🏻️
Bist du Erwachsen oder Schüler?

Rocker73

0

Wie du am besten lernen kannst kommt drauf an was fürn Lerntyp du bist. Es gibt den Visuelen und den auditiven Lerntyp. Visuele Typen können besser durch Lesen und Zeichnungen Lernen. Auditive in dem sie sich den Stoff laut vorlesen oder mit anderen zusammen lernen. Mir hilft es immer vor Klausuren Fragen zum Stoff auf einen Zettel zu schreiben, diesen leg ich dann nen Tag oder so weg und beantworte am nächsten tag die Fragen, dann seh ich was ich schon sicher kann und wass ich mir bis zur Klausur noch ansehen muss. Aber jeder muss seine eigene Lernstrategie finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

das wichtigste ist, dass du früh genug anfängst zu lernen und das Ganze strukturiert abläuft. Du kannst nicht an einem Tag für 4 Fächer gleichzeitig lernen, es wird nichts bringen. Deshalb solltest du dir einen Plan machen an welchem Tag du was lernst.

Dafür kannst du zum Beispiel ein großes Blatt Papier nehmen, eine Liste mit 14 Spalten erstellen und in jede Spalte einen Wochentag mit Datum schreiben, sodass du hinterher eine Übersicht von zwei Wochen hast. Am Abend schaust du einfach immer was du noch nicht gelernt hast oder was du auf jeden Fall nochmal wiederholen musst und welche Fächer dabei besonders wichtig sind. Diese trägst du dann für den nächsten Tag ein.

Vokabeln würde ich mir für jeden Tag vornehmen. So lernst du sie wirklich effektiv und nicht nach dem Bulimie-Effekt. Das bringt dir gar nichts und nach dem Test/ der Klassenarbeit ist alles wieder weg.

Lg Lfy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Woche ist eh nicht viel. Ich schreib die nächsten drei Wochen nur Test ;)

Ich lerne in dem ich mir am Abend beim Schlafen gehen vor dem Test oder so alles durch lese und mir Graphisch im Kopf darstelle.  Durch die lern Art schreib ich sehr gute Noten.  (Klassenbester)

Aber das gelernte bleibt nicht lang im Kopf. Vielleicht für 2 oder 3 Tage. Dann vergesse ich alles wieder. Und wenn der Stoff zu noch nem Test kommt muss ich ihn mir wieder 1 mal anschauen und ich kann mich dran erinnern.

So lern ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag mal wie ich es mache.

Ich mache mir eine Liste, dort schreibe ich alle Fächer auf, die ich brauche.

Jedes Fach, dass ich gelernt und verstanden habe, wird abgehackt.

Nun das Spezielle.

Ich lerne das, auf was ich gerade Lust habe. So bist du eigentlich immer Motiviert.
Wichtig ist aber auch, dass du genug Selbstdisziplin hast und alles lernst und auch wiederholst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal gehört Kaugummi kauen hilft.
Lernen entweder am Morgen oder am Abend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?