Lernt man in England mehr englisch als in Amerika?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

In welchem englischsprachigen Land du mehr lernst, hängt davon ab wieviel DU lernst und welche Methoden du anwendest. Wenn du ständig mit Menschen in Kontakt bist und eine Sprachschule besuchst, wirst du sehr viel lernen. Wenn du dich aber abkapselst und im Ausland nur mit Deutschen Deutsch sprichst, wirst du kaum etwas lernen. Es hat wenig damit zu tun, in welchem Land du dich aufhälst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wieviel Englisch man im englischsprachigen Ausland lernt, ist auch abhängig vom persönlichen Einsatz.

Gefragt ist Praxis, statt passiver Berieselung; also nicht nur zuhören, sondern auch

- selbst sprechen

- ausschließlich englische Lektüre (Tageszeitung, Zeitschriften, Bücher usw.)

- ausschließliches englisches Fernsehen schauen und Radio hören

- Museums- und Stadtführungen usw. ausschließlich auf Englisch verfolgen

- sich aktiv am gesellschaftlichen Leben in den USA zu beteiligen

- selbst Verantwortung übernehmen, Aufgaben erledigen, sich Situationen stellen (Behördengänge, Arztbesuche usw.)

- so wenig deutsch wie möglich zu sprechen, lesen und hören

usw.

Wenn man dann wieder daheim ist, heißt es übrigens am Ball zu bleiben, sonst waren der ganze Spaß und die Mühe nämlich für die Katz.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich NICHT. Du lernst in England nur ein ANDERES Englisch als in den USA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieviel man lernt, hat nichts mit dem Land zu tun, aber das Englisch in Großbritannien ist eher das "reinere" Englisch aus den Schulbüchern.
In den Staaten gibt es viele Slangs, die man sicher nur dort versteht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Clarissant
29.11.2015, 22:24

eher das "reinere" Englisch aus den Schulbüchern.

Das Englisch in England ist keineswegs "reiner" als das Englisch in den USA. 

In den Staaten gibt es viele Slangs, die man sicher nur dort versteht

Och, da gibt's auch in England genug … wie in jeder Sprache eben. :) 

https://www.youtube.com/watch?v=2pZ-Ny8q22o 

(Und das Video ist noch ziemlich "harmlos". ;D)

2
Kommentar von earnest
30.11.2015, 06:32

Es ist ein immer wieder - auch bei GF - geäußertes Vorurteil, BE sei "reiner" als AE. Das ist aber Unfug. Das Deutsch in Österreich oder in der Schweiz ist auch nicht reiner - oder weniger "rein" - als das in Deutschland gesprochene Deutsch. "Reinheit" ist, was die Putzhilfe hinterläßt.

P.S.: Auch in GB gibt es DIALEKTE, bei denen schlackerst du mit den Ohren. Und SLANG gibt es sowohl im AE wie im BE.

2
Kommentar von Bswss
30.11.2015, 14:09

Sorry, das ist totaler Unsinn. Erstens gibt es keinen Plural von "Slang". Vielleicht meinst Du Dialekte pder Ausspracheweisen? Zweitens gibt es "Slang" in ALLEN englischsprachigen Ländern, denn "Slang" bezieht sich NUR und AUSSCHLIEßLICH auf WORTWAHL, nicht auf Aussprache und nicht auf Grammatik. Drittens ist das britische Englisch nicht "reiner" als das amerikanische, sondern eben nur manchmal ANDERS.  Schlechtes Englisch wird auch von sehr vielen Engländern und Briten gesprochen, und ENGLISCHE Dialekte sind meistens weit schwerer zu verstehen als amerikanisches Englisch.

1

Nein. Wieso sollte man auch? 

Wie viel Englisch man in einem Land lernt, ist davon abhängig, wie sehr man sich bemüht. Wenn du deinen Mund nie aufbekommst, lernst du in beiden Ländern nichts. Kommunizierst du viel, wirst du in beiden Ländern profitieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Lernt man in Deutschland mehr Deutsch als in Österreich?

Irgendwie 'ne ziemlich blöde Frage ... Warum sollte man in Amerika weniger lernen, sprechen die Amis weniger?

Also: Natürlich nicht, man lernt nur etwas anderes Englisch.

Aber da wirst Du auch schon Unterschiede innerhalb Englands finden, z. B. ob Du nun in London, in Cornwall, Norfolk oder Northumberland bist, genau so, wie Du auch unterschiedliches Deutsch in Hamburg, Hannover, Berlin oder München lernen würdest ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man lernt ein "anderes Englisch", was die Aussprache und den Akzent angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein? Beide Länder sind englischsprachig also lernst du in beiden Ländern gleich viel. Wer hat dir den Quatsch erzählt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber anderes Englisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?