lernt man besser, wenn man musik nebenbei hört?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist bei jedem unterschiedlich. einige können sich so dinge besser einprägen, da sie sich das lied immer wieder in erinerrung rufen. andere Können das garnicht aushalten. du musst es für dich selbst ausprobieren.

Also es gibt manche Menschen, die lernen besser, wenn sie nebenbei Musik hören. Es gibt aber auch manche Menschen, wie zum Beispiel ich, die, wenn sie nebenbei Musik hören, nicht so gut lernen können.

LG Markus

Von wem die Musik ist, ist egal. Das musst du für DICH entscheiden. Ich kann mit Musik garnicht lernen, liegt vllt. Auch daran das ich Musik mache und jeden Song im Kopf ausklamüser. Dann schau ich eher welcher Takt, Stimmlicher Druck usw. Als auf irgendwelche Mathe formeln. Find es heraus :) manche können damit ihre Lernergebnisse steigern, ich nicht :) Hoffe ich konnte dir helfen! Viel Spaß beim lernen :)

das mußt du für dich selbst heraus finden ... ich brauche zum lernen absolute ruhe , weil ich laut lerne . dadurch höre ich es und kann es mir besser einprägen . so hat sicher jeder seine eigenen lernmethoden .... teste es mal aus ... lg

Manche Leute können sich dann besser konzentrieren, aber manche Menschen lenkt das auch total ab. Das ist bei jedem Menschen anders.

Ich denke mal beim Lernen ist es besser keine Musik zuhören und Stille zu haben. Schließlich musst du dich konzentrieren. Wichtig ist auch, das alles andere (Handy,PC) auch aus ist und Tür zu.

Musik hören ging bei mir gut bei Hausaufgaben, da musste man ja kaum etwas neues dazulernen sondern wie in Mathe nur die Aufgaben lösen o.ä..

bei mir is das so ich kann es besser mit musik geht alles schneller

Nein, deine Konzentration teilt sich dann auf.

Was möchtest Du wissen?