Lernt man als Bankkaufmann Azubi Buchhaltung?

4 Antworten

Mein Buchführungsleher in der Berufsschule sagte immer ( und viele viele Menschen die ich kenne, können das bestätigen ) : Buchführung kapiert man entweder sofort oder nie.

Es ist definitiv Bestandteil der Ausbildung.

Die Kenntnisse sind in vielen Fällen zwar nicht von essentieller Bedeutung, aber wenn ich nur so sehe, was für einen Sch.... die Menschen verzapfen, die keinen blassen Dunst von Buchführung haben, bete ich, dass Du es kapierst....

Bänker, die von irgendwelchen Geldphantasien ( Vollgeld und ähnliches, oder wie jetzt der EX-Chefvolkswirt der Deutschen Bank mit seinem Schwachsinn ) schwärmen, die jede Buchführung aushebeln, sind einfach eine Schande für den Berufsstand.

Ja, die ist ein sehr wichtiger Bestandteil! Im Bereich des Rechnungswesen findet sie Anwendung :). Ich bin selber Azubi einer Bank und kann dir sagen, dass man beim Blockunterricht in der Berufsschule wirklich jeden Tag die Buchführung ausführlich behandelt.

Zu jeder kaufmännischen Ausbildung gehört selbstverständlich auch Buchführung. Das lernst du in der Berufsschule.

Was möchtest Du wissen?