lernen, zu mir selbst zu stehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Same✌

Wilkommen in meiner Welt.

Wenn wir mal ehrlich sind,dann bringt dieses "drüber stehen," mit den Eltern und Freunden "drüber reden" "nicht auf sie hören" doch eh nichts... Das reißt einen nur noch mehr runter und man fühlt sich nur noch hilfloser.

Ich finde,was wirklich hilft. Ist die Situation richtig zu analysieren und vernünftig zu beurteilen...

Wie verhälst du dich ihnen gegenüber? Warum genau mobben sie dich,kennen sie dich überhaupt (gut genug)?  

Bei mir ist es z.b. an beiden Schulen so, dass mich die Leute kaum kennen,im "Rudel" bin ich total ruhig und ziehe mich zurück (allein schon aus Selbstschutz.) Die Mitschüler *können* mich also garnicht kennen. Nur im "privaten" Gespräch bin ich vielleicht etwas offener und die Kids merken,ich bin eigentlich garnicht so "schlimm."

Ich weiß nicht warum,aber 'Menschen' legen viel Wert auf die Meinung "Fremder." Mir hilft es sehr, wenn Leute (die mich ja angeblich hassen = Mitschüler) sich in nem privaten Gespräch plötzlich ganz anders zeigen und sich für mich INTERESSIEREN! (Denn Interesse heißt *immer* was Gutes.)

Das Schlimmste,was Mobbingopfer immer tun,ist sich zu verschließen. (Und den Mobbern damit den Stoff/Gerüchte zum mobben hinwirft.) Man muss trotzdem noch trauen können (man wird eh auf die Schnauze fallen,also was hat man zu verlieren) und zeigen,dass man noch lebt, liebt und fühlt.

Natürlich ist das nicht leicht, aber anders geht's nicht,denn wie es so schön heißt:

"Du kannst nun Mal nicht auf Wunsch und Knopfdruck Tod umfallen."

Also Wisch die Tränen auf und kämpfe weiter,denn einen anderen Weg gibt es leider nicht! 

Die meisten Jungs sind schwierig, müssen sich immer wieder profilieren und und und... Wie du schon richtig festgestellt hast: Du solltest dir das nicht so zu Herzen nehmen was sie sagen. Versuche einfach sie nicht so ernst zu nehmen, ich glaube ein Erfolgsrezept gibt es da nicht. Wenn es dir zu viel wird solltest du aber auf jeden Fall mit deinen Eltern oder deinem Klassenlehrer reden.

Selbstvertrauen zurück gewinnen ist ein langer Kampf, zumindest war das bei mir so. Ich glaube dir sofort, dass du den anderen nicht glaubst, wenn sie dir Komplimente machen. Da bist du nicht die einzige, die das tut.
Du könntest aber anfangen die Komplimente auf zu schreiben in ein kleines Buch, sodass du sie immer wieder vor Augen haben kannst, wann wer was gesagt hat.

Gerade wenn es um das Aussehen geht, habe ich eine kleine Übung für dich, die, wenn du sie regelmäßig machst, dir bald ein besseres Bild von dir geben wird.

Die Übung besteht darin, dass du dir morgens vor dem Spiegel überlegst, was du heute am schönsten an dir findest. Es können die Augen, Haare, Hände oder auch Dinge wie lackierte Fingernägel, die dir besonders gut gelungen sind oder wenn es an einem Tag auch nur der kleine Fußzeh ist, such dir was dir am Besten gefällt. Das schreibst du dir dann auf einen kleinen Zettel, den du irgendwo hin steckst, wo du ihn den Tag über immer wieder siehst. Kannst ihn zum Beispiel in dein Mäppchen tun. und immer wenn du den Zettel dann siehst erinnerst du dich dran, was du an dir schön fandest.
Da es aber langweilig wäre, jeden Tag nur das gleiche zu haben, muss es jeden Tag etwas neues Sein.

Ich wünsche dir viel Kraft das durch zu stehen, und viel Erfolg bei der Übung.
Ich glaube du schaffst das ;-)

So etwas komplett an sich abprallen zu lassen ist schwer (ich hatte sowas selbst schon). Aber einen wirklich wichtigen Rat kann ich dir geben: Unternimm viel mit deinen wahren Freunden. Menschen die dich schätzen, dich kennen, dich so mögen wie du bist. Egal was andere sagen vernachlässe nie wahre Freunde, denn diese stehen dir auch in schweren zeiten bei und helfen dir wo sie nur können. Ich schätze mal das du noch in der Schule bist, und die meisten die dich dort versuchen runterzumachen wollen dadurch nur aufmerksamkeit oder "cool" sein, denk daran wenn sie es das nächste mal versuchen und lass sie ihre ziele nicht erreichen wenn sie dir schaden. Und auch bei komplimenten musst du daran denken das an der anderen seite jemand steht der den mut gefasst hat, dir ein komliment zu machen, welche entweder meist ehrlich und echt sind oder von wahren freunden kommen die alles daran legen, dich wieder aufzubauen. Und was die Schönheit angeht, (auch wenns kitschig klingt) die wahre schönheit ist nur ein spiegelbild deines Charakters. Ich hoffe ich konnte dir helfen

Jung`s im gewissen Alter sind halt einfach nur lästig. Wahrscheinlich ist der, der am meisten stichelt in Dich verliebt :D

Hallo

Jungen die dergleichen machen sind für mich das letzte und ich bin selber ein kerl. Ich kann dir nur raten, stehe über den Sprüchen und werde nicht zu demjenigen auf denen sie ständig ihren Frust rauslassen können.

Ich persönlich habe selber solche Erfahrungen gemacht aber da ich diese hier nicht preisgeben will weil als meine Gegenschläge (nicht von Gewalt) sie getroffen haben haben sie aufgehört. Wenn es dich interessiert ist schicke mir ne Freundschaftsanfrage und ich erzähls dir


FragenLt


Das ist echt blöd und ich kann Dir nur raten diese Typen zu ignorieren, was bestimmt schwer fällt, aber wenn diese feigen "Personen" merken, dass Dir Ihr Verhalten nicht interessiert, dann werden Sie es lassen.
Entschuldige bitte meine Ausdrucksweise, aber solche Mobber regen mich auf.

Tididirk 17.01.2017, 20:20

Dir=Dich

0

Darf ich fragen wie alt du bist?

Was möchtest Du wissen?