Lernen lernen für Hochbegabte

10 Antworten

Alsi ich bin auch hochbegabt und extrem faul, ich verstehe alles in jedem Fach sofort und mir ist nach 5 Minuten langweilig. Doch natürlich muss auch ich lernen (z.B. Vokabeln) in der Regel mache ich das so, dasss ich einen Spaziergang mach oder irgendetwas andere, z.B. aufräumen, mache bei dem ich einen Rytmus drin habe, dann wiederhole ich die zu lernenden Dinge öfters im Rythmus, dadurch kann ich mir alles ganz gut merken, oder du teilst es dir in Abschnitte ein und für jeden Abschnitt darfst du später 10g Schocko essen, oder10min Fernsehen gucken, etc. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gute Zensuren und Intelligenz gehören nicht unbedingt zusammen. Gute Zensuren und gute Lerntechniken jedoch sehr wohl und in der Regel sind es die intelligenten Schüler und Eltern, die diese Zusammenhänge erkennen. Wenn Du richtig lernst und so intelligent bist und erkennst, dass das lernen lernen Dein Problem bist, dann solltest Du unbedingt dieses Buch lesen. http://www.derfaulestreber.de

der text könnte von mir sein ^^

Ich habe in etwa das gleiche Problem,

Ich lerne nur auf die Klausuren & Tests hin, was im Unterricht passiert notiere ich alles, und nebenbei erarbeite ich zu Hause direkt eine kleine und ausführliche "Word- Zusammenfassung" die ich dann ausdrucke und lerne, (meist solange bis ich es 100% auswendig kann, was auf dem Zettel steht).

Dann habe ich mir noch vom letzten Jahr Klausuren besorgt, um mich ein wenig auf die Fragestellungen einzustellen, diese Klausuren rechne ich dann auch des öfteren durch.

Hat geklappt, dieses Halbjahr hatte ich einen Schnitt von 1,4

Als ob du den Zettel dann im Kopf hast und alle Lücken füllen kannst

sowas sollte ich auch mal ausprobieren. Einfach sehr gut aufpassen und aufschreiben was gesagt wird, damit ich es Zuhause wiederholen kann. Danke :D

0

Was möchtest Du wissen?