Lernen. Ist es sinnvoll Dinge die man nicht versteht im Internet nachzulesen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also...ich weiß zwar nicht so genau, um was es sich da handelt, was du lernen musst...aber ich denke grundsätzlich, ist es nicht weiter schlimm, sich noch zusätzlich Informationen einzuholen über den zu lernenden Stoff bzw das Thema, egal ob im Internet oder in Büchern ;-)
Man sollte das, was man da lernt nicht nur stur Wort für Wort auswendig lernen, sondern es auch verstehen. Vlt findest du ja im Internet bei Wiki zu bestimmten Themen eine bessere Erklärung, als euer Lehrer für euch hatte ? Oder noch das I-Tüpfelchen und auf einmal fällt der Groschen? Informier dich ruhig im Internet, aber versuche halt, niemals das, was du da gelernt hast, einfach nur Wort für Wort wiederzugeben, sondern versuche immer, die Dinge zu verstehen (dann kannst du sie auch in deinen eigenen Worten wiedergeben) :-)

Viel Erfolg :-)

Du machst schon alles richtig. Du machst dir selbst Gedanken und versuchst es zu verstehen, gelingt das nicht, lässt du es dir erklären, durch Beispiele im Internet und wenn das nicht hilft, versuchst du auswendig zu lernen. Ich sehe da absolut kein Problem, alle drei Komponenten gehören dazu. Niemand versteht gleich alles und niemand kommt auch ganz ohne Auswendiglernen aus. Also alles i.O. Gruß regloh

chaiboom 24.11.2012, 15:40

Stimmt. Aber ich komme mir etwas dumm vor, weil ich ja im Prinzip nur das weitergebe, was ich im Wikipedia nachgelesen habe.

In Schulbüchern wird es einem nur andeutungsweise erklärt, den Rest muss man sich denken können.

0
chaiboom 24.11.2012, 15:43
@Gina02

:))) darum jehts doooooch.... also nicht effektiv ????

0
datapop 24.11.2012, 20:25
@chaiboom

Dooooooch!!! Wohl effektiv! Du sollst wie regloh61 und gina02 schon richtig bemerkt haben, deine Birne benutzen UND irgendein Nachschlagewerk!!!!!

LESEN ist immer super !!!!! ;-)

0
regloh61 24.11.2012, 21:02
@datapop

genau, so ist es. Mach dir doch bitte keine Birne, weil du das Hilfsmittel "Internet" benutzt. Das ist völlig ok. Gott sei Dank gibt es das (ich selbst könnte meine Arbeit ohne Inet fast nicht mehr bewältigen). Geh bitte positiv daran und nutze alle Möglichkeiten, die sich für dich dadurch eröffnen. Wichtig ist nur, dass du immer deinen Kopf benutzt und nie irgendetwas "einfach glaubst", weil das Inet das sagt :-)

0

Ob es sinnvoll ist oder nicht muss man selber wissen, es ist auf jeden Fall nützlich und auch leichter bzw. bequemer, da du schnell was eingibtst, dass dann liest und mehr weißt (wenns hoffentlich richtig ist was du da liest).
Du kannst ja mal vergleichen: Wikipedia etwas nachschauen+durchlesen dauert ca. 1-10 Minuten, und in die Bibliothek gehen oder deinen Vater/Mutter/Bekannte oder Lehrer fragen und erklären lassen dauert ca. 1-30 Minuten (je nach Frage und Umfang des gefragten Begriffs/Themas).
Ein Minuspunkt von Wikipedia ist aber dass die meisten Naturwissenschaftlichen Dinge sehr kompliziert formuliert und zu verstehen sind, im Gegensatz dazu kann dir die Person die dir etwas erklärt auf dein sprachliches Niveau "runter" kommen sodass du es auch verstehst.

Hallo chaiboom,

also ich finde es wirklich sinnvoll im Internet zum Lernen nachzuschauen!

Du kannst das ja mal so versuchen:

Lese Dir den Text durch, denke darüber nach und schreibe Dir dazu dann DEINE eigenen Gedanken auf, schreibe auf, wie Du das, was Du gelesen hast verstanden hast.

Also, Du schreibst quasie die Dinge die Du gelernt hast in Deinen eigenen Worten wieder.

Das hilft mir immer sehr und zeigt mir dann auch, dass ich etwas gut oder weniger gut verstanden habe.

Lg

Matze

Du hast ja gar keine andere Chance. Wenn du etwas nicht weißt, musst du im Lexikon, in Büchern oder auch im Netz nach Erklärungen suchen.

chaiboom 24.11.2012, 15:40

Stimmt. Aber ich komme mir etwas dumm vor, weil ich ja im Prinzip nur das weitergebe, was ich im Wikipedia nachgelesen habe.

In Schulbüchern wird es einem nur andeutungsweise erklärt, den Rest muss man sich denken können.

0
datapop 24.11.2012, 20:23
@chaiboom

Versteh ich grad net so ganz, sorry :-) Wikipedia is quasi das Lexikon der New Generation :-) Ob dus jetzt so weitergibst wie du s dort oder dort nachgelesen hast, is doch Jacke wie Hose ...oder ? Alles Wissen hat man sich irgendwann mal irgendwo angeeignet, oder ?

Den Rest muss man sich denken können...Nur andeutungsweise in Schulbüchern erklärt kann ich mir net so ganz vorstellen jetzt...Nenn mal en Bsp :-)

0

Lesen bildet, hat meine Oma schon gesagt! Zu meiner Zeit gab´s noch kein Google und Wiki, also nutzt es doch!

Was möchtest Du wissen?